Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern München: Lukas Podolski verabschiedet sich mit Anstand

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Podolski verabschiedet sich mit Anstand

12.03.2009, 10:03 Uhr | Lukas Lehmann, t-online.de

Lukas Podolski (re.) präsentiert sich zur Zeit in Höchstform. (Foto: imago)Lukas Podolski (re.) präsentiert sich zur Zeit in Höchstform. (Foto: imago) Nachdem feststand, dass Lukas Podolski den FC Bayern München verlässt und zum 1. FC Köln zurückkehrt, äußerte Trainer Jürgen Klinsmann ein Anliegen: "Wir haben den Wunsch, dass er sich mit Toren, Einsatz und Freude verabschiedet."

Dass Podolski den Worten Klinsmanns so treu Folge leistet, war jedoch nicht zu erwarten. Der Linksfuß traf im Bundesliga-Spiel gegen Hannover und legte in der Champions League gegen Sporting Lissabon gleich einen Doppelpack nach. "Lukas kann Fußball spielen, das wussten wir. Nun zeigt er es uns auch", bemerkte Manager Uli Hoeneß. Bereut der Rekordmeister nun, den 23-Jährigen ziehen zu lassen?

Hoeneß-Nachfolge Beckenbauer bringt Breitner ins Spiel
Champions League Was ist Bayerns Tor-Gala gegen Lissabon wert?

Podolski: "Die Tore geben mir Auftrieb"

"Ich bin gut drauf. Die Tore geben mir Auftrieb", erklärt Podolski seinen momentanen Lauf in der "Bild"-Zeitung. Seine Ambitionen sind nach wie vor groß: "Zum Abschluss möchte ich hier nochmal Deutscher Meister werden. Und in der Champions League ist das Finale drin." Auch FCB-Präsident Franz Beckenbauer ist die glänzende Form des Nationalspielers nicht entgangen: "Für Podolski sind diese Tore ein Befreiungsschlag. Vielleicht gelingen ihm ja jetzt noch ein paar weitere."

Wieder verletzt Hamit Altintop muss pausieren
Sportkolleg-Video

Ausfall der Stars als Chance

Das Hoch könnte aber bald schon wieder vorbei sein. Ermöglicht wird Podolskis Aufschwung durch den Ausfall von Luca Toni. Doch sobald der Italiener, der momentan an einer Achillessehnenreizung leidet, seine Verletzung auskuriert hat, ist er neben Miroslav Klose im Sturm gesetzt.

FC Bayern München Zé Roberto will Zwei-Jahres-Vertrag
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Schweinsteiger ergeht es wie Poldi

Ebenso wie Podolski ergeht es zurzeit auch Bastian Schweinsteiger. Wenn Superstar Franck Ribéry nicht spielt, darf das Münchner Eigengewächs auf der linken Mittelfeld-Seite ran und spielt dort groß auf. Schweini wirkt befreit, wechselt häufig die Seiten und übernimmt mehr Verantwortung. Kehrt der Franzose zurück, muss sich Schweinsteiger wieder ausschließlich auf der rechten Seite in Szene setzen.

Klinsmann vor schwieriger Aufgabe

Schon im nächsten Bundesligaspiel gegen Bochum ist Ribéry wieder einsatzbereit, Toni muss voraussichtlich noch zwei Spiele pausieren. Dann hat Klinsmann die Qual der Wahl: Wer muss raus, wer darf spielen? Ribéry wird wieder auf der linken Seite wirbeln, Schweinsteiger spielt rechts. Und für Podolski bleibt nach Tonis Rückkehr wohl erneut nur die Bank. Eins jedoch steht fest: Einem Podolski in dieser Form wird man in München nachtrauern.

Bundesliga-Fanshop
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal