Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: Roda Antar verlässt den 1. FC Köln und geht nach China

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

1. FC Köln  

Roda Antar sucht sein Glück in China

13.03.2009, 15:38 Uhr | t-online.de

Der Libanese Roda Antar sagt bye bye. (Foto: imago)Der Libanese Roda Antar sagt bye bye. (Foto: imago) Vor dem 74. rheinischen Derby gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag hat der 1. FC Köln eine leidige Personalie geklärt: Wie der Bundesliga-Aufsteiger mitteilte, wechselt Mittelfeldspieler Roda Antar mit sofortiger Wirkung zum chinesischen Erstligisten Shandong Luneng Football Club. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart, es war jedoch im Vorfeld von einer Summe um eine Millionen Euro die Rede.

Der 28-jährige Libanese, letzte Saison noch Leistungsträger in der 2. Bundesliga, war zuletzt von Trainer Christoph Daum nicht mehr berücksichtigt worden. "Es tut uns leid, dass es uns nicht gelungen ist, ihn in die Mannschaft zu integrieren", sagte FC-Manager Michael Meier.

Michael Meier Manager verlängert in Köln
1. FC Köln Özat droht Karriere-Ende
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga


Daum freut sich auf das Rheinderby

Daum will unterdessen für das Derby keine Veränderungen in der Mannschaft vornehmen, die am letzten Spieltag beim FC Schalke 04 mit 0:1 unterlag. "Stand heute plane ich mit der selben Elf wie in der Vorwoche", erklärte der Trainer. Die unter der Woche angeschlagenen Fabrice Ehret und Petit sind demnach einsatzbereit. Das RheinEnergieStadion ist bereits ausverkauft. Daum freut sich auf das anstehende Derby: "Das ist ein Klassiker mit langer und bewegter Tradition".


Sportkolleg-Video
Bundesliga-Fanshop
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal