Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Energie Cottbus - 1. FC Köln: Doppelpack von Novakovic sichert Kölner Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Energie Cottbus - 1. FC Köln  

Novakovic lässt den 1. FC Köln jubeln

21.03.2009, 18:30 Uhr | dpa

Skela (re.) schirmt den Ball gegen Mohamad ab. (Foto: dpa)Skela (re.) schirmt den Ball gegen Mohamad ab. (Foto: dpa)Torjäger Milivoje Novakovic hat dem 1. FC Köln nach zuletzt zwei Niederlagen wieder ein Erfolgserlebnis beschert und Energie Cottbus den Sprung auf den Relegationsplatz in der Bundesliga vermasselt. Dank eines Doppelpacks des Slowenen (51./56./Foulelfmeter) feierte die Mannschaft von Coach Christoph Daum einen glücklichen 2:0-Auswärtssieg in der Lausitz und blieb gegen Energie auch im achten Spiel in Folge ungeschlagen.

Die Hausherren kassierten indes die vierte Schlappe in Serie und haben nun schon vier Zähler Rückstand auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz, den weiterhin Borussia Mönchengladbach innehat.

Abstimmung Wählen Sie das beste Foto des 25. Spieltags

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Köln stellt sich hinten rein

Vor 14.000 Zuschauern war die Elf von Trainer Bojan Prasnikar von Beginn an das überlegene und offensiv deutlich engagiertere Team. Köln ließ die Cottbuser vor allem im Mittelfeld lange ungestört kombinieren und beschränkte sich mit nicht weniger als sieben defensiven Spielern in der Startelf auf Konter. Es dauerte bis zur 19. Minute, ehe Dimitar Rangelow der erste Torschuss für Energie gelang. Der Versuch des Bulgaren ging jedoch klar am Tor von Faryd Mondragon vorbei.

Kommentar Wolfsburg tritt meisterlich auf

Sportkolleg-Video
Sportkolleg-Video

Beide Torhüter im Blickpunkt

Erst nach einer knappen halben Stunde wagte sich die Daum-Elf nach vorne und verbuchte die erste und einzige Torchance in Durchgang eins: Marvin Matip versuchte es im Anschluss an einen Eckball aus knapp 25 Metern, doch Gerhard Tremmel im Cottbuser Kasten war zur Stelle und entschärfte den etwas verdeckten Schuss. Auf der Gegenseite hatte Emil Jula in den besten Szenen der ersten 45 Minuten gleich zweimal innerhalb einer Minute das 1:0 auf dem Fuß, scheiterte jedoch zunächst bei einem Strafraum-Getümmel und danach per Kopf an Mondragon.

Testen Sie Ihr Wissen Quiz zum 25. Spieltag

Statistiken & Co. Vereinsinfos Cottbus | Vereinsinfos Köln

Novakovic behält die Nerven

Auch nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber schwungvoller aus der Kabine, ehe Novakovic den Spielverlauf auf den Kopf stellte. Zunächst ließ Energie-Schlussmann Tremmel einen Fernschuss von Petit unglücklich nach vorne abprallen, Novakovic (51.) reagierte am schnellsten und grätschte den Ball über die Linie. Nur vier Minuten später stand der Slowene erneut im Mittelpunkt: Schiedsrichter Felix Brych entschied nach einem Trikot-Zupfer von Cagdas Atan an Novakovic auf Elfmeter, der Gefoulte trat selbst an und verwandelte eiskalt. Damit beendete der Stürmer auch seine Torflaute von fünf Spielen.

Bundesliga-Fanshop
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Cottbus zu schwach im Abschluss

Energie war von dem Rückstand nur kurz geschockt und antwortete mit beherzten Angriffen. Diese endeten jedoch meist am Strafraum der Gäste, die letzte Konsequenz fehlte den Lausitzern. Zudem vergaben Rangelow und Ervin Skela gleich zweimal frei vor Mondragon: Der Stürmer scheiterte in der 75. Minute am hervorragend reagierenden Schlussmann, Skela hämmerte sieben Minuten vor Schluss einen Ball alleinstehend aus rund sechs Metern über die Querlatte.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal