Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Timo Glock von Rassisten bedroht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Formel 1  

Glock: "Reaktionen von deutschen Fans waren schlimm"

25.03.2009, 09:48 Uhr | sid

Timo Glock hat keine guten Erinnerungen ans Saisonfinale 2008 (Foto: imago)Timo Glock hat keine guten Erinnerungen ans Saisonfinale 2008 (Foto: imago) Timo Glock ist nach dem dramatischen Saisonfinale 2008 in Sao Paulo mit dem WM-Triumph von Lewis Hamilton von deutschen Formel-1-Hooligans böse angefeindet worden. "Ganz schlimm waren die Reaktionen von vielen deutschen Fans. Es gibt scheinbar doch sehr viele rassistische Leute, die nicht toll fanden, dass Hamilton Weltmeister wurde", sagte der Toyota-Pilot dem "Darmstädter Echo" im Vorfeld des Saisonstarts am Sonntag in Melbourne (7.45 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de).

Beim letzten Rennen 2008 in Sao Paulo war Glock, der trotz des einsetzenden Platzregens auf Trockenreifen geblieben war, erst wenige hundert Meter vor dem Ziel von Hamilton überholt worden. Der dunkelhäutige Brite war dadurch noch Fünfter geworden und hatte somit dem Brasilianer Felipe Massa noch den WM-Titel entrissen.

Umfrage Wer ist der beliebteste deutsche Fahrer?
Sportblog Das Ende einer Ära: Schluss mit den Testfahrten

Glock will Deutschland nicht den Rücken kehren

Neben persönlichen Drohungen sei auch seine Familie ins Visier genommen worden, sagte Glock. "Wir wissen, wo deine Eltern wohnen", sei eine der Reaktionen gewesen. Dennoch ist es für den 27 Jahre alten Hessen noch kein Thema, Deutschland den Rücken zu kehren und wie viele Kollegen nach Monte Carlo oder in die Schweiz zu ziehen. "Nein, da muss schon noch mehr passieren", sagte er.

Toyota Auch Glock-Team dachte an Ausstieg

Aktuelle News Nachrichten rund um die Formel 1

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*

Jetzt beim Testsieger surfen und 110 Online-Vorteil sichern!* www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal