Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

VfL Wolfsburg und Jentzsch beenden das Arbeitsverhältnis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfL Wolfsburg  

Wolfsburg und Jentzsch beenden das Arbeitsverhältnis

01.04.2009, 19:49 Uhr | sid

Simon Jentzsch spielt nicht mehr länger beim VfL Wolfsburg. (Foto: imago)Simon Jentzsch spielt nicht mehr länger beim VfL Wolfsburg. (Foto: imago) Der VfL Wolfsburg und Torhüter Simon Jentzsch haben den bis zum 30. Juni 2011 laufenden Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen zum 31. März aufgelöst. Der 32-jährige Jentzsch wechselte 2003 von 1860 München zu den Niedersachsen und bestritt 142 Punktspiele für den VfL.

Jentzsch hatte unter Trainer Felix Magath in der Saison 2007/2008 seinen Stammplatz verloren und war zuletzt hinter Diego Benaglio und Andre Lenz nur dritte Wahl.

Wolfsburg Magath kritisiert Jungprofis
Wolfsburg Hasebe unterzieht sich Arthroskopie
Wechselgedanken Grafite vor dem Absprung aus Wolfsburg?

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal