Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Brawn GP Formula One Team: Ross Brawn droht seinen Gegnern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Brawn GP  

Ross Brawn: Eine Drohung an die Konkurrenz

07.04.2009, 10:40 Uhr | t-online.de, Motorsport-Total.com

Aller guten Dinge sind drei: Button, Brawn, Barrichello (v.li., Foto: xpb.cc)Aller guten Dinge sind drei: Button, Brawn, Barrichello (v.li., Foto: xpb.cc) An all die Formel-1-Piloten, die nicht in einem Cockpit von Brawn GP sitzen: Zieht Euch warm an! Teambesitzer, Teamchef und "Superhirn" Ross Brawn hat angekündigt, dass sein derzeit überlegener Rennstall noch lange nicht das Ende der Fahnenstange erreicht hat. "Ich denke, das Auto und auch Jenson (Button, d. Red.) werden sich in den kommenden Monaten noch verbessern."

Ein Versprechen an die Fans, eine Drohung an die Konkurrenz. Denn schon in den ersten beiden Rennen der noch jungen Saison konnte kaum einer mit dem Honda-Nachfolger mithalten.

Fotos Die besten Bilder zum Regenchaos in Malaysia
Kolumne Dunkelmänner, Quietsche-Enten und Regentänzer
Presseschau "Die Formel 1 ertrinkt in Malaysia"

Der 100-Prozent-Mann

Jenson Buttons Erfolgsquote liegt momentan bei satten 100 Prozent. Zwei Rennen, zwei Pole Positions, zwei Siege, dazu natürlich die Gesamtführung. Egal ob die Sonne von Melbourne oder der Monsun von Malaysia - Button beherrscht derzeit nicht nur die Elemente, sondern auch seinen Brawn-Teamkollegen Rubens Barrichello und den Rest des Fahrerfeldes.

Aktuelle News Nachrichten rund um die Formel 1

Brawn: "Ich bin sehr beeindruckt"

Für Ross Brawn kommt diese Dominanz keineswegs überraschend: "Er hat so einen geschmeidigen Fahrstil, das ist schon unglaublich", lobte Brawn seine Nummer eins nach dem Chaos-Rennen in Sepang. Nach der Durststrecke der Jahre 2007 und 2008 genieße der 29-Jährige seinen aktuellen Lauf. "Ich bin sehr beeindruckt", unterstrich Brawn. "Er arbeitet mit den Ingenieuren sehr sorgfältig. Es ist wie eine Wiederbelebung und das ist auch verständlich, wenn du ein Equipment hast, das du jetzt ausnutzen kannst."

Gadget Holen Sie sich alle Infos zur Formel 1auf Ihren Computer

Button als ewiges Talent abgestempelt

Tatsächlich gewann Button vor der Saison 2009 in über 150 Formel-1-Starts nur einen Grand Prix. Seinem Sieg auf dem Hungaroring 2006 folgte der Honda-Einbruch, und viele Experten stempelten ihn bereits als ewiges Talent ab. Der neue Star der Briten hieß Lewis Hamilton. Doch diese Zeiten haben sich nun geändert, denn vorausgesetzt die FIA erklärt den Brawn-Boliden für legal, ist für Button alles möglich.

Foto-Show So viel verdienen die Stars der Formel 1 2009

Button "sehr geschmeidig und sehr kontrolliert"

"Superhirn" Brawn gönnt seinem Piloten den plötzlichen Erfolg: "Jenson ist in vielerlei Hinsicht ein zurückhaltender Mensch. Er klopft keine Sprüche, sondern geht ruhig und diskret vor. Ein wenig wie sein Fahrstil: Sehr geschmeidig und sehr kontrolliert. Ich bin sehr glücklich darüber."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal