Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

AC Mailand hat Stuttgarts Tasci im Visier

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfB Stuttgart  

AC Mailand hat Stuttgarts Tasci im Visier

07.04.2009, 12:36 Uhr | t-online.de

Im Blickpunkt des AC Mailand: Serdar Tasci vom VfB Stuttgart. (Foto: iamgo)Im Blickpunkt des AC Mailand: Serdar Tasci vom VfB Stuttgart. (Foto: iamgo) Seit Wochen überzeugt Serdar Tasci mit starken Leistungen im Dress des VfB Stuttgart. Kein Wunder also, dass allmählich internationale Top-Klubs auf den 21-jährigen Innenverteidiger aufmerksam werden. Mit dem italienischen Traditionsverein AC Mailand bemüht sich nun offenbar ein europäischer Spitzenklub um die Dienste des deutschen Nationalspielers.

So soll Milans Sportdirektor Adriano Galliani im Dezember eigens aus der italienischen Metropole nach Cottbus gereist sein, um sich beim Gastspiel der Schwaben in der Lausitz persönlich ein Bild vom jungen Stuttgarter zu machen.

Erfolg Tasci rettet Stuttgart den Sieg
Engagement Babbel bleibt wohl VfB-Trainer

Verteidiger mit Torinstinkt

Dass Tasci am vergangenen Spieltag nun auch noch seine Torgefährlichkeit entdeckt hat - er erzielte den 2:1-Siegtreffer gegen Bochum - wird sowohl seinen Marktwert, als auch das Interesse an seiner Verpflichtung sicherlich nicht geschmälert haben. "Er hat heute exzellent gespielt und ist noch entwicklungsfähig. Er wird seit Wochen vom AC Mailand beobachtet", sagte VfB-Sportdirektor Horst Heldt nach der Partie nicht ohne Stolz.

Zusätzliche Motivation für Tasci

Auch der Profi selbst weiß um das Interesse an seiner Person. Sogar die Engländer vom FC Arsenal sollen bereits ihre Fühler nach Tasci ausgestreckt haben. "Auch das habe ich mitbekommen, und das ehrt mich sehr", gesteht er. "Wenn du weißt, dass dich solche Vereine beobachten, dann motiviert dich das zusätzlich, dann willst du zeigen, was du draufhast", verkündete er jüngst gegenüber der "Stuttgarter Zeitung".

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Sportkolleg-Video Aktenzeichen VfB Stuttgart ungelöst

Die Königsklasse ist das Ziel

Bei den Schwaben hat der Verteidiger noch einen Vertrag bis 2010. Derzeit verhandelt er mit Heldt über einen neuen Kontrakt. Ob sich Tasci weiter an den VfB bindet hängt sicher auch mit der sportlichen Perspektive des derzeitigen Tabellen-Fünften zusammen. "Für mich gilt natürlich nichts anderes als für Mario Gomez oder andere junge Spieler: Jeder will irgendwann bei einem Verein spielen, der am besten jedes Jahr im Champions-League-Finale steht", formuliert er seine Ambitionen. Mit Treffern wie gegen Bochum bringt er sich diesem Ziel sogar mit den Schwaben einen Schritt näher.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal