Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

HSV will in Stuttgart seine erfolgreiche Woche krönen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga - 27. Spieltag  

Der HSV will seine erfolgreiche Woche krönen

11.04.2009, 13:08 Uhr | dpa

HSV-Stürmer Olic (li.) im Duell mit Stuttgarts Tasci (Foto: imago)HSV-Stürmer Olic (li.) im Duell mit Stuttgarts Tasci (Foto: imago) Nach der beeindruckenden Vorstellung gegen Manchester City im UEFA Cup will der Hamburger SV seinen sportlichen Höhenflug auch in der Bundesliga fortsetzen. Allerdings erwartet HSV-Coach Martin Jol im Meisterschaftsspiel beim VfB Stuttgart (ab 16.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker) eine sehr schwere Aufgabe für sein Team.

"Auch Stuttgart gehört zu den Mannschaften, die noch um den Titel spielen. Der Rückstand zur Spitze ist nicht besonders groß", sagte der Niederländer. Angesichts der zahlreichen Partien für seine noch in drei Wettbewerben beschäftigte Mannschaft und dem daraus resultierenden Kräfteverschleiß wäre der Hamburger Trainer in Stuttgart auch mit einem Punkt bereits zufrieden. "Wenn wir in Stuttgart punkten sollten, wäre das eine herrliche Woche."

Samstagsspiele Bayern-Stars retten Klinsi - Wolfsburg weiter an der Spitze

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Tavares ersetzt gesperrten Jarolim

Verzichten müssen die Hanseaten auf David Jarolim, der nach seiner Gelb-Roten Karte aus dem Hoffenheim-Spiel gesperrt ist. "Ausgerechnet jetzt, wo es ernst wird, muss ich aussetzen", sagte der Kapitän frustriert. Der Tscheche erzielte beim letzten HSV-Erfolg in Stuttgart vor fast vier Jahren den 2:1-Siegtreffer. Für ihn soll Neuzugang Mickael Tavares zum Einsatz kommen, zumal Collin Benjamin wegen muskulärer Probleme ausfällt. Verteidiger Joris Mathijsen gab sich dennoch zuversichtlich. "Wir haben eine tolle Moral in der Mannschaft und zeigen das momentan in jedem Spiel wieder", sagte der Niederländer.

Abstimmung Wählen Sie das beste Foto des 27. Spieltags

VfB will erfolgreiche Rückrunde fortsetzen

Der VfB kann sich nach der Vertragsverlängerung von Trainer Markus Babbel nun voll auf den Bundesliga-Schlussspurt konzentrieren. Mit einem weiteren Dreier wollen die Gastgeber Rang fünf in der Tabelle festigen. Allerdings weiß Babbel, dass auf sein Team eine harte Aufgabe wartet. "Das wird ein ganz schwerer Brocken", sagte der VfB-Coach, der auf den gesperrten Cacau verzichten muss. "Wir müssen so auftreten wie gegen Berlin, unsere Stärken einbringen und dürfen keinen Zentimeter nachlassen", forderte der Stuttgarter Trainer. Gegen Hertha BSC Berlin hatten die Schwaben das letzte Heimspiel mit 2:0 gewonnen.

Diego fällt aus

Im zweiten Sonntagsspiel muss Werder Bremen bei Bayer Leverkusen ohne Diego auskommen. Der Spielmacher, der im UEFA Cup gegen Udinese Calcio (3:1) mit zwei Toren geglänzt hatte, fällt wegen Muskelproblemen im Oberschenkel aus. "Das ist keine Vorsichtsmaßnahme", sagte Trainer Thomas Schaaf nach dem Abschlusstraining am Samstag.

Live-Ticker Bayer Leverkusen gegen Werder Bremen
KönigFAN-Video "Werder Bremen holt das Double!"

Erster Sieg in Düsseldorfer Arena gefordert

Bayer Leverkusen will seinen Heimkomplex in der Rückrunde endlich ablegen. "Nach unserem Derbysieg gegen Köln müssen wir jetzt nachlegen, um unsere Chance auf den UEFA-Cup zu wahren", forderte Bayer-Coach Bruno Labbadia vor der Partie in der Düsseldorfer LTU arena. In den bisherigen vier Bundesligapartien im Düsseldorfer Ausweich-Quartier gelang den Leverkusenern bei zwei Niederlagen und zwei Remis noch kein Sieg. Ob Bayers Brasilianer Renato Augusto wieder in die Startelf rückt, ließ Trainer Labbadia noch offen. Zuletzt hatte ihn Thomas Zdebel vertreten.

Chance aufs internationale Geschäft

Mit einem Erfolg gegen die Hanseaten könnte Bayer (41 Punkte) den Anschluss an das obere Tabellendrittel halten und somit auch in der Bundesliga noch um einen internationalen Startplatz mitspielen. Diese Chance haben die Bremer (35) wohl nicht mehr. Dafür steht die Elf von Trainer Thomas Schaaf - wie Leverkusen - im DFB-Pokal-Halbfinale und hat auch im UEFA Cup noch die Chancen, die Runde der letzten vier Teams zu erreichen.

KönigFAN-Video "Erst die Ziege, dann der Schaaf - Bayer schlägt Werder"

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal