Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bayern-Stars retten Klinsmann - Wolfsburg bleibt auf Titelkurs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

27. Spieltag  

Bayern-Stars retten Klinsi - Wölfe bleiben auf Titelkurs

11.04.2009, 17:57 Uhr | t-online.de

Bayerns Ribéry jubelt mit seinem Mitspielern. (Foto: Reuters)Bayerns Ribéry jubelt mit seinem Mitspielern. (Foto: Reuters)Die Spieler des FC Bayern München haben nach dem Debakel in der Champions League gegen Barcelona in der Bundesliga die richtige Antwort gegeben. Mit 4:0 überrollten Franck Ribéry und Co. am 27. Bundesliga-Spieltag Eintracht Frankfurt und retteten somit ihrem Trainer Jürgen Klinsmann vorläufig den Trainerjob. Allerdings gab sich Spitzenreiter VfL Wolfsburg bei Borussia Mönchengladbach keine Blöße und siegte in einem spannenden Match mit 2:1. Lehrgeld musste die TSG 1899 Hoffenheim bezahlen, die zu Hause gegen den VfL Bochum böse unter die Räder kam.

Abstimmung Wählen Sie das beste Foto des 27. Spieltags

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Klinsmann zieht Kopf aus der Schlinge

Bereits nach drei Minuten sorgte Ribéry mit einem sehenswerten Distanzschuss in der ausverkauften Allianz Arena für die frühe Führung des FC Bayern. Mit diesem Treffer beruhigte er die Nerven der zuletzt krisengeschüttelten Münchner. Am Ende hieß es 4:0 (3:0) für die in allen Belangen überlegenen Münchner. Damit dürfte Trainer Klinsmann zumindest auch in der nächsten Woche noch Bayern-Coach bleiben. Zuvor gab es Spekulationen, dass Paul Breitner bei einer neuerlichen Niederlage bis zum Saisonende den Feuerwehrmann spielen würde.

Foto-Show Die größten Bayern-Klatschen aller Zeiten
Foto-Show Alle Trainer des FC Bayern
Foto-Show Die Karriere des Uli Hoeneß in Bildern

Wolfsburg gibt sich keine Blöße - Hertha schwächelt

Allerdings konnten die Klinsmänner auf Tabellenführer Wolfsburg keinen Boden gut machen. Das Magath-Team setzte sich etwas glücklich mit 2:1 (1:0) bei Borussia Mönchengladbach durch und verteidigt dadurch die Tabellenführung. Im Kampf um die Schale ist dagegen Hertha BSC etwas zurückgefallen. Die Hauptstädter unterlagen bei Hannover 96 mit 0:2 (0:1) und rutschten aus den Champions-League-Plätzen heraus auf Rang vier. Wegen eines Frustfouls sah Andrey Voronin in der Schlussphase obendrein noch die Rote Karte.

Video "Klinsmann ist der einsamste Mensch der Welt"
KönigFAN Alle Videos von Bayern München

Hoffenheim patzt - Revierklubs profitieren

Vom internationalen Geschäft darf Schalke 04 wieder träumen. Die Königsblauen besiegten den Karlsruher SC durch die Treffer von Kevin Kuranyi und Farfan mit 2:0 (1:0). Die Knappen profitieren dabei von der überraschenden 0:3 (0:1)-Heimpleite der TSG Hoffenheim gegen den VfL Bochum. Besonders bitter: Mit Eduardo und Torhüter Daniel Haas erhielten zwei Hoffenheimer die Rote Karte. Mann des Tages war der Bochumer Stanislav Sestak, der alle drei Treffer erzielen konnte. Auch Borussia Dortmund darf sich nach dem 3:1 (1:1)-Erfolg gegen den 1. FC Köln noch sanfte Hoffnungen auf einen UEFA-Cup-Platz machen.

Sportkolleg-Video
KönigFAN-Video "Immer wird Gladbach leergekauft"

Cottbus darf im Abstiegskampf wieder hoffen

Im Kampf gegen den Abstieg lieferten sich Energie Cottbus und Arminia Bielefeld ein Kampf auf Biegen und Brechen. Dabei hatten die Gastgeber das glücklichere Ende für sich. Stanislav Angelov erzielte den 2:1 (1:0)-Endstand. Dank des Sieges hat Cottbus (17.) nur noch einen Zähler Rückstand auf die Arminia, die mit 24 Punkten auf Platz 15 rangiert.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal