Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Augsburg trennt sich vorzeitig von Trainer Fach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Augsburg  

Augsburg trennt sich vorzeitig von Trainer Fach

13.04.2009, 15:47 Uhr | dpa

Holger Fach ist nicht mehr länger Trainer des FC Augsburg. (Foto: ddp) Nach zehn Spielen ohne Sieg hat Zweitligist FC Augsburg die Reißleine im Abstiegskampf gezogen und sich von Trainer Holger Fach getrennt. Der 46-Jährige sowie Co-Trainer Dariusz Pasieka seien mit sofortiger Wirkung freigestellt worden, teilten die Schwaben am Ostermontag mit.

Nachfolger des glücklosen Fach wird voraussichtlich Jos Luhukay, der bereits als neuer Trainer für die kommende Saison verpflichtet worden war. Zunächst leitete aber Torwarttrainer Zdenko Miletic das Training bei den Schwaben. Die Beurlaubung Fachs ist bereits die neunte Trainerentlassung der laufenden Saison im Unterhaus.

27. Spieltag - Sonntagsspiele Auswärtssieg für Lautern
Aktuell Die Tabelle der 2. Bundesliga
Aktuell Alle News zur 2. Bundesliga

Luhukay soll Augsburg wieder auf Kurs bringen

Vor genau zwölf Monaten hatte Fach das Traineramt bei den Schwaben übernommen und den Verein vor einem Jahr nur dank des besseren Torverhältnisses vor dem Abstieg gerettet. Angesichts der anhaltenden Talfahrt verständigten sich Fach und der Verein vor einem Monat bereits auf eine vorzeitige Beendigung des eigentlich bis Mitte 2010 laufenden Vertrages im kommenden Sommer. Als Nachfolger wurde der Niederländer Luhukay benannt, der zuletzt Borussia Mönchengladbach in die Bundesliga zurückgeführt hatte, dort aber im vergangenen Oktober entlassen worden war.

27. Spieltag - Donnerstagsspiele Nürnberg zieht an Fürth vorbei

Noch kein dreifacher Punktgewinn in diesem Jahr

Der schwäbische Traditionsklub ist im Fußball-Jahr 2009 noch ohne Sieg und muss bei nur noch fünf Punkten Vorsprung auf die Abstiegsränge wieder um den Klassenverbleib bangen. Den Ausschlag zur sofortigen Trennung von Fach gab die 1:2-Pleite am Ostersonntag bei Liga-Neuling FSV Frankfurt.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal