Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Diffusor - was ist das eigentlich?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rund um den Rennzirkus  

Hintergrund: Diffusor

15.04.2009, 13:59 Uhr | dpa

Der Diffusor ist ein wichtiges aerodynamisches Teil am Formel-1-Auto. Er hat große Bedeutung für den Abtrieb. Je mehr Abtrieb ein Wagen hat, desto besser liegt er auf der Straße. Der Diffusor schließt wie eine Rampe am hinteren Teil des Unterbodens an. Laut Reglement des Internationalen Automobil- Verbandes FIA steigt der Diffusor auf einer Länge von 35 Zentimeter auf eine Höhe von 17,5 Zentimeter an.

Aktuelle News Nachrichten rund um die Formel 1

Zweite, kürzere Platte über dem eigentlichen Diffusor

Der Streit entzündete sich daran, dass Brawn GP, Williams F1 Team und Toyota die Regel anders als die übrigen sieben Teams interpretierten und eine Grauzone nutzten. Diese drei Rennställe bauten eine zweite, kürzere Platte über den eigentlichen Diffusor. So entstand eine Art Doppel-Diffusor. Die Platte ist von unten nicht sichtbar. Es wird geschätzt, dass die Autos durch diese Entwicklung bis zu 0,5 Sekunden pro Runde schneller sind. Diese Konstruktion hat das Berufungsgericht der FIA am Mittwoch endgültig für legal erklärt.

Gadget Holen Sie sich alle Infos zur Formel 1auf Ihren Computer

Erhöhung des Abtriebs durch Löcher im Unterboden

Die Kritiker vermuten, dass durch Löcher im Unterboden die Luft in den oberen der beiden Diffusoren einströmt und damit der Abtrieb erhöht wird. Ferrari, BMW-Sauber, Red Bull und Renault hatten die Lösung für illegal eingestuft und Proteste eingelegt, die in Paris verhandelt wurden. Die Rennkommissare der beiden Grand Prix in Melbourne und Sepang hatten die Diffusoren bereits für regelkonform erklärt.

Nachrüstung kontra Sparbemühungen

Nun müssen die übrigen sieben Teams nachziehen, um die Vorteile der drei Konkurrenten wettzumachen. Kritiker befürchten einen Entwicklungs-Wettlauf, der den Sparbemühungen der Formel 1 widerspricht.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal