Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: FC Bayern München siegt bei Arminia Bielefeld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Arminia Bielefeld - FC Bayern München  

Klinsmänner gewinnen nächstes Endspiel

18.04.2009, 19:22 Uhr | dpa

Bielefelds Tesche (re.) im Duell mit Bayerns Lucio. (Foto: dpa)Bielefelds Tesche (re.) im Duell mit Bayerns Lucio. (Foto: dpa)Jürgen Klinsmann bleiben weitere unliebsame Schlagzeilen über das nahe Ende seiner Mission beim FC Bayern München vorerst erspart. Nach dem 1:0 (0:0) bei Arminia Bielefeld konnte der zum Siegen verdammte Trainer des Rekordmeisters kräftig durchatmen. Eine Woche nach dem Heimerfolg über Frankfurt betrieben die Münchner auch im nächsten Bundesliga-Endspiel um die Zukunft des Fußball-Lehrers Wiedergutmachung für die 0:4-Schmach in Barcelona - zumindest dem Ergebnis nach.

Vor 27.300 Zuschauern in der ausverkauften Schüco-Arena sorgte Torschütze Luca Toni (64.) für den verdienten Erfolg der Gäste, die damit weiter im Meisterrennen sind. Dagegen wird die Luft für die seit nunmehr sieben Heimspielen sieglosen Ostwestfalen im Abstiegskampf immer dünner.

Abstimmung Wählen Sie das beste Foto des 28. Spieltags

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Butt rettet gegen Bielefelds Tesche

Die durch die Ausfälle von Lukas Podolski und Miroslav Klose verursachten Probleme in der Offensive bereiteten den Bayern mehr Schwierigkeiten als erwartet. Zwar übernahmen sie von Beginn an die Regie, erspielten sich aber keine Torchancen. Dagegen verpasste die durch die Verletzungen von Nico Herzig und Jonas Kamper gehandicapte Arminia die große Chance zur frühen Führung: Nach Flanke von Artur Wichniarek scheiterte Robert Tesche (15.) per Kopf am glänzend reagierenden Bayern-Keeper Hans Jörg Butt.

Kommentar BVB auf dem Weg nach Europa

Sportkolleg-Video
Sportkolleg-Video

Unterhaltungswert hält sich in Grenzen

Anders als beim 4:0 am vorigen Spieltag gegen Frankfurt mangelte es den Gästen zunächst an Leidenschaft und Tempo, um den Gegner zu dominieren. Der unbedingte Wille, in den restlichen Bundesligaspielen bis zum Saisonende die Schlappe von Barcelona vergessen zu machen, war nicht erkennbar. Nur bei einem Schuss von Sebastian Schweinsteiger (32.), einer Hereingabe von Christian Lell (37.), die Arminias Abwehrspieler Markus Bollmann in höchster Not klärte, und einem Schussversuch von Andreas Ottl (44.) aus 16 Metern deuteten die Münchner Torgefahr an. Deshalb hielt sich der Unterhaltungswert der Partie in der 1. Halbzeit trotz der Brisanz für beide Teams in engen Grenzen.

Von Eilhoff bis Gomez Die Elf des 28. Spieltags

Altintop vergibt den zweiten Treffer

Erst nach Wiederanpfiff erhöhten die Gäste die Gangart. Mit Fernschüssen von José Ernesto Sosa (53.) und Schweinsteiger (56.) starteten sie in die Schlussoffensive. Torjäger Toni machte der Hängepartie ein Ende: Mit seinem 12. Saisontreffer, den er aus kurzer Distanz per Kopf nach Zuspiel von Ribéry erzielte, sorgte der Italiener für das erlösende 1:0 der Bayern. Diese Führung brachte die Klinsmann-Elf ohne große Mühe über die Zeit und war in der Schlussphase dem Ausbau der Führung näher als die Arminia dem Ausgleich. Die größte Chancen zum 2:0 vergaben Hamit Altintop (87.) und Toni in der Schlussminute.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal