Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Kaiserslautern lässt in München Punkte liegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kaiserslautern lässt in München Punkte liegen

21.04.2009, 21:58 Uhr | dpa

Münchens Hoffmann (l.) beim Kopfballduell mit Lauterns Hesse. (Foto: dpa)Münchens Hoffmann (l.) beim Kopfballduell mit Lauterns Hesse. (Foto: dpa)Der 1. FC Kaiserslautern hat den Anschluss an die Aufstiegsplätze der 2. Bundesliga verpasst. Zum Abschluss des 28. Spieltag ließen die Pfälzer beim 1:1 (1:1) beim TSV 1860 München nach zuletzt zwei Auswärtssiegen zwei Punkte liegen und bleiben mit drei Zählern Rückstand auf den zweitplatzierten 1. FC Nürnberg auf dem fünften Tabellenplatz.

"Das ist bitter für uns, vor allem durch den verschossenen Elfmeter. Aber wir können mit dem Punkt gut leben", sagte FCK-Profi Kai Hesse nach dem Abpfiff. Auch Lauterns Vorstandschef Stefan Kuntz war mit dem Remis zufrieden, "denn am Schluss haben wir viel Glück gehabt."

Aktuell Die Tabelle der 2. Bundesliga
Aktuell Alle News zur 2. Bundesliga

Dzaka verschießt einen Elfmeter

Michael Schick (6. Minute) hatte die seit fünf Spielen sieglosen Löwen vor 25.100 Zuschauern in der Allianz Arena in Führung geschossen. Erik Jendrisek (27.) gelang der Ausgleich für die seit fünf Begegnungen ungeschlagenen Lauterer, die durch einen von Anel Dzaka (85.) verschossenen, strittigen Handelfmeter den Sieg verschenkten. "Ich muss der Mannschaft ein großes Lob zollen. Leidenschaft und Laufbereitschaft waren da", sagte 1860-Trainer Uwe Wolf, "auf der Leistungen können wir aufbauen."

Löwen-Torwart mit einer Glanzparade

Im Duell der beiden Traditionsmannschaften erwischte 1860 einen Traumstart. Per Freistoß schoss der 21-jährige Schick mit seinem ersten Profitor die Gastgeber in Führung. 1860-Trainer Uwe Wolf, der von seinem Team "Kampf und Einsatz bis zur letzten Minute" gefordert hatte, konnte auch in der Folge mit dem engagierten Auftritt seiner Elf zufrieden sein. In der 17. Minute musste er allerdings tief durchatmen. Kai Hesse, der den gesperrten FCK-Torjäger Srdjan Lakic gut vertrat, kam nach Flanke von Alexander Bugera freistehend zum Abschluss, doch Löwen-Tormann Michael Hofmann rettete mit Glanzparade.

Sonntagsspiele Der Club ist jetzt schon Zweiter
1. FC Nürnberg Drei Spiele Sperre gegen Boakye
Freitagsspiele Mainz lässt wieder Punkte liegen

Geschenke helfen den Roten Teufeln nicht

Die Riesenchance war für die Roten Teufeln das Signal zum Angriff. Mit schnellen Kombination setzten sie den Hausherrn zunehmend unter Druck und wurden belohnt. Nach Hereingabe von Hesse gelang Jendrisek mit seinem elften Saisontor der verdiente Ausgleich. Auch nach der Pause hatte 1860 den besseren Start und eine Großchance, aber Fabian Johnson (52.) scheiterte an Sippel. Danach übernahm der FCK wieder das Kommando. Nach einem Pfostenschuss von Löwe Lars Bender (76.) und der Glanztat von 1860-Torwart Michael Hofmann beim Strafstoß von Dzaka ein letzter Aufreger: Als der Ball nach einem Weitschuss von Johnson von Unterkante der Torlatte knapp hinter der Torlinie aufsprang, gab Schiedsrichter Manuel Gräfe zum Entsetzen der Gastgeber kein Tor.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal