Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Sebastian Vettel ist der beliebteste deutsche Fahrer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rund um den Rennzirkus  

Abstimmung: Vettel beliebtester deutscher F1-Pilot

21.02.2010, 01:00 Uhr | t-online.de

Beliebt, beliebter - Sebastian Vettel (Foto: imago)Beliebt, beliebter - Sebastian Vettel (Foto: imago) Sebastian Vettel vom Red Bull Racing Team ist der beliebteste der fünf aktuellen deutschen Formel-1-Piloten. Das ist die Meinung von mehr als 100.000 t-online.de Usern, die an der Abstimmung teilgenommen haben.

Mit 68 Prozent der abgegebenen Stimmen liegt der zweifache Grand-Prix-Sieger deutlich vor Nico Rosberg (Williams F1 Team / 12 Prozent) und Nick Heidfeld (BMW Sauber F1 Team / 11 Prozent). Abgeschlagen auf den Positionen vier und fünf rangieren Timo Glock (Toyota / 4 Prozent) und Adrian Sutil (Force India / 2 Prozent).

Ergebnis der Abstimmung Vettel beliebtester deutscher Fahrer

Rennen in Shanghai Vettel mausert sich zum neuen Regengott
Pressestimmen "Vettel planscht sich zum Sieg"
Fotos, Fotos Die besten Bilder vom Rennwochenende in Shanghai

Im Kreis der Titelanwärter

Mit seinem zweiten Grand-Prix-Sieg im Regen von Shanghai deutete Vettel an, dass er schon in diesem Jahr in der Lage sein könnte, ein Wörtchen um den WM-Titel mitzureden. Ein WM-Sieg Vettels wäre der erste deutsche Titelgewinn seit dem letzten Triumph Michael Schumachers im Jahre 2004. Nicht nur viele deutsche Formel-1-Fans sehen in dem 21-Jährigen einen möglichen Nachfolger des siebenfachen Champions. Auch die "Times" will in dem jungen Heppenheimer den "neuen Michael Schumacher" erkannt haben.

Tüfteln am Red-Bull-Boliden

Derlei Gedankenspiele werden Vettel derzeit nicht beschäftigen. Dem Red-Bull-Pilot steht mit dem Großen Preis von Bahrain bereits sieben Tage nach seinem Triumph auf dem Shanghai International Circuit die nächste große Bewährungsprobe ins Haus. Der technikbegeisterte, detailverliebte Youngster wird mit seinen Ingenieuren weiter an der Optimierung seines Red Bull RB5 tüfteln, dessen Entwicklungspotenzial offenbar noch nicht vollends ausgeschöpft ist. Auf eines kann "Regengott" Vettel in dem Wüstenstaat Bahrain aber wohl nicht hoffen: Regen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal