Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Ferrari: Niki Lauda als Schumacher-Nachfolger im Gespräch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ferrari  

Lauda als Schumacher-Nachfolger im Gespräch

24.04.2009, 13:09 Uhr | sid, t-online.de

Michael Schumacher (li.) und Niki Lauda bei einem Interview (Foto: imago) Michael Schumacher (li.) und Niki Lauda bei einem Interview (Foto: imago) Drei Rennen, kein Punkt - so schlecht ist seit 1981 nicht mehr in eine Saison gestartet. Ein weiteres Debakel beim Großen Preis von Bahrain an diesem Wochenende ist wahrscheinlich. "Wir werden hier an diesem Wochenende wieder leiden", sagte Teamchef Stefano Domenicali.

Durch die bisherigen Enttäuschungen gibt es vermehrt Spekulationen, dass Ferrari-Berater , dessen Vertrag bis Jahresende läuft, danach durch Niki Lauda ersetzt wird.

1. freies Training Hamilton vor Heidfeld
Ergebnis 1. freies Training BMW-Duo auf Rang zwei und drei
Fotos, Fotos Die besten Bilder vom GP von Bahrain

Lauda: Kritik gerechtfertigt

Zuletzt hatte Lauda erklärt, die aufkommende Kritik an Schumacher sei gerechtfertigt: Schumacher habe "Kritik geerntet, weil er beispielsweise die Reifenwahl hundert Mal besser hätte treffen können, als es geschah", sagte der Österreicher. Beim Rennen in Malaysia war Schumacher mit dafür verantwortlich, Kimi Räikkönen auf trockener Strecke mit Regenreifen fahren zu lassen.

Katastrophen-Start Schenkt Ferrari die Saison ab?
Lügen-Affäre McLaren entschuldigt sich

Video Preview: eine Runde in Bahrain

"Comedytruppe" aus Maranello

Doch bevor Ferrari Entscheidungen für die Zukunft trifft, muss zunächst die laufende Saison gerettet werden. Bei mehreren Krisengesprächen in Maranello hatte Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo gefordert, "dass wir nicht als Comedytruppe auftreten". Doch bislang half das nichts - Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen beziffert den Rückstand auf WM-Spitzenreiter Brawn auf eine Sekunde pro Runde: "Wir haben einfach momentan den Speed nicht und so keine Chance."

Online-Game Formula Fast
Gadget Holen Sie sich alle Infos zur Formel 1 auf Ihren Computer

In Spanien soll alles besser werden

Domenicali hatte zuletzt angekündigt, sich möglicherweise frühzeitig in der Saison auf den Bau eines konkurrenzfähigen Wagens für 2010 zu konzentrieren. Vorerst will er jedoch weiterkämpfen und beim Großen Preis von Spanien am 10. Mai Verbesserungen am Auto präsentieren.

Video Techno: Hitze, Sand und eine Lufthutze
Video Formel-1-Gastspiele in Afrika
Video Land und Leute: Bahrain

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal