Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Sami Khedira mit dem VfB im Höhenflug

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Talent des Monats  

Sami Khedira mit dem VfB im Höhenflug

29.04.2009, 14:43 Uhr | sid, t-online.de

Sami Khedira vom VfB Stuttgart (Foto: imago)Sami Khedira vom VfB Stuttgart (Foto: imago) Ein weiterer Spieler des VfB Stuttgart macht das Rennen bei der Aktion "Talente des Monats": Sami Khedira startet nicht nur mit dem VfB in der Rückrunde durch, sondern setzt sich auch gegen die Konkurrenz bei der Talente-Wahl durch.

Mit knapp 11.500 Stimmen der User von t-online.de liegt der Mittelfeldspieler deutlich vor Marko Marin von Borussia Mönchengladbach (4600 Stimmen) und dem Hannoveraner Konstantin Rausch (1140 Stimmen). Insgesamt haben damit fast 17.200 Besucher des Portals an der Abstimmung teilgenommen. Knapp 67 Prozent der Stimmen entfielen auf Khedira.

Mit dem VfB im Titelrennen

Mit dem VfB Stuttgart mischt der Mittelfeldspieler derzeit die Liga auf: Nach der Bundesliga-Hinserie nur auf Rang zehn spielen die Schwaben unter Coach Markus Babbel eine furiose Rückrunde. Bis auf drei Punkte sind die Stuttgarter an Spitzenreiter VfL Wolfsburg herangerückt, sogar der Meistertitel scheint wieder möglich.

Technisch beschlagen und torgefährlich

Nicht wegzudenken aus der Stuttgarter Elf ist derzeit Sami Khedira. Er ist im Mittelfeld flexibel einsetzbar, übernimmt aber normalerweise die defensive Rolle auf der Doppel-Sechs. Der vor kurzem 22 Jahre alt gewordene Deutsch-Tunesier fühlt sich auch in einer offensiven Rolle gut aufgehoben - torgefährlich ist er jedenfalls immer: Diese Saison erzielte er schon sieben Tore und bereitete drei Treffer vor.

Bei der U-21-EM dabei

Nach Ende der Bundesliga-Spielzeit steht für Khedira ein weiterer Saison-Höhepunkt an: Die U-21-Europameisterschaft in Schweden vom 15. bis 29. Juni. Der Schwabe ist dabei eine der tragenden Säulen des deutschen U-21-Teams. Die EM hat Priorität, deshalb schließt Bundestrainer Joachim Löw eine Berufung für die zeitgleich stattfindende Asienreise der A-Nationalmannschaft aus: "Leistungsträger wie Sami Khedira, die bei der U 21 zuletzt immer dabei waren, kommen für die Asien-Reise natürlich nicht in Frage", sagte der Bundestrainer.

U-21-Nationalelf Spielplan und Termine der U-21-EM

Das Ziel heißt A-Nationalmannschaft

Langfristig hat Khedira aber den A-Kader fest im Visier: "Nach der EM ist das Ziel ganz klar die A-Nationalelf. Dort ist die Konkurrenz auf meiner Position vor der Abwehr groß, aber ich will zeigen, dass ich eine ernsthafte Alternative bin. Beim VfB bin ich einst auch ohne große Aussichten zu den Profis gestoßen, und 2007 wurde ich als Stammspieler deutscher Meister."

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal