Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: FIA beschließt Budgetobergrenze

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rund um den Rennzirkus  

Neue Regeln: Budgetobergrenze, kein Nachtanken mehr

30.04.2009, 15:08 Uhr | dpa

Weitreichende Änderungen beschlossen: FIA (Foto: xpb.cc)Weitreichende Änderungen beschlossen: FIA (Foto: xpb.cc) Im Streit um eine Budgetgrenze für Formel-1-Teams hat der Internationale Automobilverband FIA das freiwillige Etatlimit für 2010 auf 45 Millionen Euro festgesetzt. Damit steuert die FIA weiter auf Konfrontationskurs mit den in der Königsklasse engagierten Auto-Konzernen, die eine derartige Regelung vehement ablehnen. , die vom kommenden Jahr an mit dem Mini-Budget auskommen, sollen laut dem von der FIA bekanntgegebenen Beschluss mit großen technischen Freiheiten belohnt werden.

Teams, die weiterhin mit größeren Etats operieren wollen, bleiben diese Vorteile dagegen verwehrt. Um weitere Kosten einzusparen, wird ab der kommenden Saison auch das Nachtanken während eines Rennens verboten sein.

Aktuelle News Nachrichten rund um die Formel 1

Ferrari-Teamchef Domenicali warnt

Bis zum 29. Mai müssen sich die Teilnehmer für die kommende Saison anmelden und in ihrem Antrag mitteilen, ob sie die Budgetgrenze einhalten wollen. Zwar kam die FIA den Herstellern in ihrer Entscheidung etwas entgegen und erhöhte das ursprünglich von Verbandschef Max Mosley vorgeschlagene Limit um rund zwölf Millionen Euro. Allerdings liegen die etablierten Teams wie Ferrari oder McLaren-Mercedes trotz des Sparkurses mit Budgets von 270 bis 300 Millionen Euro immer noch weit darüber. "Ich glaube auch nicht, dass wir den Etat innerhalb eines Jahres so radikal kürzen können", hatte Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali gewarnt.

Online-Game Formula Fast

Bewegliche Flügel und keine Drehzahlbegrenzung

Die Teamvereinigung FOTA wollte erst bei einem Treffen vor dem Großen Preis von Spanien am 10. Mai einen gemeinsamen Vorschlag erarbeiten. Die FIA jedoch schuf nun Fakten. Wird das Etatlimit eingehalten, dürfen Rennställe ihre Autos mit beweglichen Flügeln und einem Motor ohne Drehzahlbegrenzung ausstatten. Zudem gibt es für sie keine Beschränkungen für die Nutzung von Windkanälen und Testfahrten vor der Saison. "Die FIA glaubt, dass eine Budgetgrenze sich als attraktiv erweisen wird und hofft, dass mit der Zeit alle Teams mitmachen", schrieb der Verband in einer Presseerklärung.

Gadget Holen Sie sich alle Infos zur Formel 1 auf Ihren Computer

Kommen jetzt neue Teams in die Formel 1?

Eine unabhängige Kommission soll die Einhaltung des Etatlimits überwachen, unerlaubte Mehrausgaben werden bestraft. Investitionen für den Motor sind 2010 allerdings von der Bugdetgrenze ebenso ausgenommen wie Fahrergehälter, Kosten für Marketing und Bußgelder. Mehrere Teams aus der GP2 sowie der Traditionsrennstall Lola und das amerikanische Projekt USGPE hatten zuletzt Interesse an einem Einstieg in die Formel 1 signalisiert, wenn eine Budgetgrenze etabliert werden sollte. Wohl auch deshalb erhöhte die FIA die Zahl der zugelassenen Fahrer für 2010 auf 26.

Video 60 Jahre BRD - eine Ode an deutsche Sporthelden

Kein Nachtanken, keine Heizdecken für die Reifen

Außerdem entschied der Verband, vom kommenden Jahr an das Nachtanken während der Rennen zu verbieten. Damit sollen Kosten gesenkt werden. Zudem sei dies ein Anreiz für Ingenieure, benzinsparende Motoren zu entwickeln. Ebenfalls nicht mehr zulässig sind zukünftig Heizdecken für die Reifen der Boliden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal