Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Heynckes' Bayern-Comeback gegen Mönchengladbach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga - 30. Spieltag  

Heynckes' Bayern-Comeback gegen Gladbach

02.05.2009, 12:54 Uhr | t-online.de

Bayerns neuer alter Trainer Jupp Heynckes gibt wieder die Richtung vor. (Foto: ddp) Der FC Bayern München hatte seine Titelverteidigung nach dem bitteren 0:1 gegen den FC Schalke 04 bereits abgeschrieben. Doch dann überschlugen sich die Ereignisse: Wolfsburgs unerwartete Pleite in Cottbus, Jürgen Klinsmanns erwarteter Rauswurf, Jupp Heynckes' überraschendes Comeback. Es findet heute ausgerechnet gegen "dessen" abstiegsgefährdete Borussia aus Mönchengladbach statt (ab 15.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker). Wolfsburg muss derweil gegen Herbstmeister Hoffenheim Reaktion zeigen.

Trainerkarussell Veh für Magath zum VfL Wolfsburg?

KönigFAN-Video "Tschüss Schweini" - Bayerns Baustellen
KönigFAN-Video "Mourinho wäre perfekt für Bayern"
Freitagsspiel Hannover bricht in Bochum den Auswärtsbann

"Bärendienst" für Magath und Wolfsburg im Titelkampf

Reaktion auf die erste Niederlage nach zehn Siegen und drei statt möglichen sechs Punkten Vorsprung auf die Bayern, die unter Heynckes wieder "überragender" Stimmung sind. Aber noch liegt Hertha BSC gar nur zwei Zähler hinter Wolfsburg. Der VfL muss sich unbeeindruckt zeigen vom spektakulären Verlust seines sportlichen Chefs: Trainer-Manager Felix Magath wechselt mitten in der heißen Meisterschaftsphase die Pferde und heuert auf Schalke an. Bestätigen will er es noch nicht, aber dass es frühzeitig bekannt wurde, hält Magath für eine gezielte Indiskretion - aus Stuttgart. Denn in der "Stuttgarter Zeitung" erschien der brisante Artikel.

Stuttgart im Meisterrennen bei seinem Ex-Meisterspieler

Magaths Ex-Verein VfB mischt kräftig mit im Titelrennen, punktgleich mit den Bayern und dem HSV. Heute in Bielefeld, trainiert von Stuttgarts 92er Meisterspieler Michael Frontzeck, muss seitens der Gäste der Kampf angenommen werden, den die Arminen gewohnterweise um den Klassenerhalt führen.

FC Bayern Super-Stimmung unter dem neuen Trainer
Foto-Show Die potenziellen Klinsmann-Nachfolger

Abstiegs-Endspiel in Karlsruhe

Auf die Spitze getrieben erleben die Fans heute im Karlsruher Wildparkstadion dieses Bemühen um den Verbleib in der Liga. Der KSC hofft gegen Wolfsburg-Bezwinger Cottbus auf den Effekt des Befreiungsschlages, der in Düsseldorf gegen Leverkusen aus 46,5 Metern buchstäblich zum überlebenswichtigen Auswärtssieg führte. Sebastian Langkamps Tor ist als Bild gebucht für jeden Saison-Rückblick. Und in dem - so wünscht es sich Karlsruhe - soll der KSC als erfolgreicher Abstiegskämpfer aufscheinen. Cottbus jedoch steht vier Punkte besser als der Tabellenletzte - und derzeit über dem Strich.

Dortmund will noch in den UEFA Cup

Über den Strich, den, der Richtung Europa führt, möchte noch die Borussia aus Dortmund. Nach fünf Siegen nacheinander reist der 100-jährige Jubilar voller Selbstbewusstsein nach Frankfurt. Dort hatte früher BVB-Trainer Jürgen Klopp sein Dach über dem Kopf und so manches Derby-Vergnügen mit Mainz 05. Für den Dortmunder Coach ist es eine besondere Reise, für sein Gegenüber Friedhelm Funkel und die Seinen jedoch die Gelegenheit, der Bedrohung zweite Liga endgültig adé zu sagen. So wie es gestern in Bochum die zuvor mit der Eintracht punktgleichen Hannoveraner durch ihren 2:0-Erfolg taten.

Sportblog Warum der FC Bayern jetzt Meister wird
Video Klinsmanns Entlassung bei Bayern München
Restprogramm Die Spiele der Top-Klubs

Schalke muss die Trainer-Diskussion abschütteln

Ein Frankfurter Heimsieg wäre auf Schalke gerne genommen. Königsblau befindet sich - parallel zum BVB - im Aufwind: vier Sieg en suite, Punktgleichheit mit Schwarz-Gelb. Fernab des Gerüchts um Felix Magath als Nachfolger der ebenso beliebten wie erfolgreichen Trainer-Kombo Michael Büskens/Youri Mulder/Oliver Reck muss die Konzentration der Aufgabe gegen Bayer Leverkusen und dem Kampf um die Qualifikation zum UEFA Cup gelten.

KönigFAN-Video "Büskens, ich liebe dich!"

Leverkusens Kampf um die Ehre

Bayer 04 spielt als Tabellen-Neunter "nur" noch um die Ehre, die in einer katastrophalen Rückrunde verloren zu gehen droht. Zwei Siege aus zwölf Versuchen, zehn Punkte anno 2009. Nur Schlusslicht KSC holte mit neun noch weniger. Und der gewann zuletzt durch einen Sonntagsschuss am Samstag bei den Leverkusenern. Bayers Akteure sollten heute in der Veltins-Arena wenigstens Kampfgeist an den Tag legen, um die Zornesader des Sportdirektors Rudi Völler nicht neuerlich anschwellen zu lassen. "Tante Käthe" sprach einigen Profis nach dem 29. Spieltag ihre Einstellung ab.

KönigFAN-Video Leverkusens Robert erklärt das Rheinland

Kölns Daum tippt auf Heynckes und die Bayern

Die ist an der Säbener Straße kein Thema mehr. Der erhoffte Effekt der Aufbruchstimmung unter Rückkehrer Heynckes setzte bereits mit der ersten Trainingseinheit am Nachmittag seiner Präsentation ein. Es sei zwar für ihn alles andere als ein "Traumeinstand", die Abstiegsangst "seiner" Gladbacher mehren zu müssen, doch die Bilanz spricht eine klare Sprache. Vier Siege, 10:1 Tore: Als Trainer des FC Bayern München hat Heynckes daheim gegen die Borussia eine Weiße Weste. Zuletzt tippte Heynckes' einstiger Intimfeind Christoph Daum auf fünf Siege des Rekordmeisters bis Saisonende - und Platz eins.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal