Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: FC Bayern München und VfL Wolfsburg im Gleichschritt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga - 30. Spieltag  

FC Bayern und Wolfsburg im Gleichschritt

02.05.2009, 17:23 Uhr | t-online.de

Die Bayern bejubeln einen Treffer gegen Gladbach. (Foto: ddp)Gelungener Einstand Jupp Heynckes. Im ersten Spiel nach seiner Rückkehr zum FC Bayern haben die Münchner ihr Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten Borussia Mönchengladbach mit 2:1 gewonnen. In Sachen Titelverteidigung bringt das Ergebnis den Rekordmeister allerdings nicht viel weiter.

Denn vier Spieltage vor Schluss der Saison haben die Münchner als Zweiter weiter drei Zähler Rückstand zur Bundesliga-Spitze.

KönigFAN-Video "Tschüss Schweini" - Bayerns Baustellen
Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 30. Spieltags
Restprogramm Die Spiele der Top-Klubs
Restprogramm Die Spiele der Flop-Klubs

Dzeko hält Wolfsburg auf Meisterkurs

Tabellenführer VfL Wolfsburg hatte gegen Aufsteiger Hoffenheim zunächst einige Mühe, setzte sich aber schließlich dank eines Dzeko-Hattricks und eines Grafite-Elfmeters doch noch locker mit 4:0 durch. Dagegen hat der VfB Stuttgart Punkte liegen gelassen. Die Schwaben gaben bei den abstiegsbedrohten Bielefeldern zwei Mal die Führung aus der Hand und holten nur ein 2:2. Der dritte Rang der Stuttgarter könnte nach den Sonntagsspielen wieder futsch sein.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Trainerkarussell Veh für Magath zum VfL Wolfsburg?
Freitagsspiel Hannover bricht in Bochum den Auswärtsbann

Der BVB zieht an Schalke vorbei

Die Mannschaft der Stunde ist nun Borussia Dortmund. Der BVB gewann auch das sechste Spiel in Folge - Vereinsrekord eingestellt. Durch das 2:0 bei Eintracht Frankfurt verbesserte sich Schwarz-Gelb auf den sechsten Tabellenplatz. Besser noch: UEFA-CUP-Rang fünf ist nur noch zwei Zähler entfernt. Dagegen riss die beim Revierrivalen Schalke 04 die jüngste Erfolgsserie. Die Königsblauen mussten sich vor eigenem Publikum Bayer Leverkusen mit 1:2 geschlagen geben.

KönigFAN-Video "Valdez erfreut das Herz"
Foto-Show Die potenziellen Klinsmann-Nachfolger
Sportblog Warum der FC Bayern jetzt Meister wird

Karlsruhes Hoffnungen schwinden

Liga-Schlusslicht Karlsruhe hat einen ganz wichtigen Erfolg verschenkt. Im Kellerduell gegen Energie Cottbus schafften die Badener nur ein 0:0. Cottbus hat als 15. einen Punkt Abstand zum Relegationsrang, der von Arminia Bielefeld eingenommen wird.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Nur noch heute Aktionsrabatt auf alles sichern!
Denim, Blusen, Kleider u.v.m. bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017