Sie sind hier: Home > Sport >

Bayer Leverkusen holt Liverpools Sami Hyypiä

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga - Leverkusen  

Bayer holt Liverpools Hyypiä

04.05.2009, 17:35 Uhr | sid, dpa

Kickt künftig in Leverkusen: Hyypiä. (Foto: imago)Kickt künftig in Leverkusen: Hyypiä. (Foto: imago) Transfercoup am Rhein: Bayer Leverkusen hat überraschend Sami Hyypiä vom FC Liverpool verpflichtet. Der 35 Jahre alte finnische Innenverteidiger kommt zur neuen Saison und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2011.

Der Routinier, der seit 1999 beim englischen Rekordmeister spielt, wechselt ablösefrei.

KönigFAN-Video Leverkusen "Hyypiä kann uns helfen"

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Titelsammler mit Liverpool

Für Finnland bestritt der 1,93 Meter große Abwehrhüne 96 Länderspiele. Von 1995 bis 1999 spielte er bei Willem II Tilburg in den Niederlanden. Mit den Reds errang Hyypiä 2005 die Champions League und 2001 den UEFA Cup. 2001 und 2005 war er europäischer Supercupgewinner mit dem FC Liverpool, außerdem holte er mit den Reds 2001 und 2006 den FA Cup sowie 2001 und 2003 den Ligapokal in England.

Routine für die junge Bayer-Elf

"Sami Hyypiä wird mit seiner Erfahrung und seiner Präsenz auf dem Platz mehr Stabilität in unsere junge Mannschaft bringen", sagte Bayer-Sportchef Rudi Völler. Der finnische Nationalspieler Hyppiä erklärte: "Die Gespräche mit den Verantwortlichen von Bayer 04 waren sehr gut. Sie gaben mir das Gefühl, dass sie mich unbedingt verpflichten wollten. Ich freue mich auf die Aufgabe in Leverkusen und hoffe, dass wir gemeinsam erfolgreich sein werden."

Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 30. Spieltags

Neuer Anlauf bei Holtby

Außerdem will der Klub noch einmal einen Versuch unternehmen, Lewis Holtby vom Zweitligisten Alemannia Aachen zu verpflichten. "Wir waren schon einmal praktisch mit ihm einig. Er sollte zunächst ein weiteres Jahr in der Zweiten Liga spielen, doch er wollte sofort in die Bundesliga", sagte Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser. Da die Verhandlungen zwischen dem 18 Jahre alten Stürmer und dem Liga-Rivalen 1899 Hoffenheim offenbar gescheitert sind, erwägt Bayer bei dem umworbenen Talent einen neuen Anlauf, betonte Holzhäuser.

Sportkolleg-Video
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017