Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Magath will den Spielern ans Portemonnaie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfL Wolfsburg  

Magath will den Spielern ans Portemonnaie

05.05.2009, 09:29 Uhr | dpa

Felix Magath: "Geldstrafen trifft die Spieler hart"Felix Magath: "Geldstrafen trifft die Spieler hart" Felix Magath hat sich für gravierende Regel-Änderungen im Fußball ausgesprochen. Gelbe Karten und Sperren sollten abgeschafft und durch Geldbußen ersetzt werden. "Man sollte bei den Strafen auf Geld umsteigen. Das trifft die Spieler hart, und das Geld könnte man gut in den Breiten- und Amateursport umverteilen", sagte der Trainer des Bundesliga-Tabellenführers VfL Wolfsburg.

Er verwies darauf, dass in England Spiel- und Zeitstrafen schon jetzt erheblich laxer gehandhabt werden.

VfL Wolfsburg Mit Dzeko-Hattrick weiter auf Titelkurs
Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 30. Spieltags

"Bei uns geht es nur ums Geld"

Magath unterstrich bei der Diskussion zum Thema "Fußball und Wirtschaft" die Bedeutung des Fußballs als Wirtschaftsfaktor. "Bei uns geht es nur ums Geld. Alles andere ist dummes Zeug", sagte der 55 Jahre alte Coach. Er unterstützte die Forderung von Martin Kind, Präsident von Hannover 96, der sich seit längerer Zeit für die Abschaffung der 50+1-Regel einsetzt. "Wenn ein deutscher Club die Champions League gewinnen soll, muss mehr Geld her. Dann müssen wir uns von der 50+1-Regel verabschieden", argumentierte Magath.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Sportkolleg-Video Offensichtliche Mängel beim VfL-Wolfsburg-Polo

Kein Wort zu Schalke 04

Zu den Spekulationen über seinen möglichen Wechsel zu Schalke 04 äußerte sich der Coach erneut nicht. Er wolle sich nicht unter Druck setzen lassen. "Ich sage zu den Gerüchten nichts, das werde ich beibehalten", betonte der Trainer, Manager und Geschäftsführer des VfL Wolfsburg. Die Klubführung will in den kommenden Tagen eine Stellungnahme zu dem Thema herausgeben.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal