Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Gomez schießt VfB Stuttgart zum Sieg über Wolfsburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfB Stuttgart - VfL Wolfsburg  

Gomez lässt den VfB von der Schale träumen

09.05.2009, 19:30 Uhr | dpa

Wolfsburgs Edin Dzeko grätscht gegen Stuttgarts Timo Gebhart. (Foto: ddp)Vier-Tore-Mann Mario Gomez hat den Titelsturm von Bundesliga-Spitzenreiter VfL Wolfsburg gebremst und den VfB Stuttgart zurück ins Rennen um die deutsche Meisterschaft geschossen. Beim 4:1 (2:1)-Heimsieg der Schwaben erzielte der Nationalstürmer zunächst nach 28 Sekunden das schnellste Liga-Tor in dieser Saison und ließ dann noch seine Saisontreffer Nummer 21 bis 23 folgen (20./63./77. Minute).

Für die Niedersachsen war es drei Tage nach dem offiziellen Ende des Theaters um den Wechsel von Trainer Felix Magath zum FC Schalke 04 ein deftiger Rückschlag im Titelkampf. Der Treffer von Edin Dzeko (36.) war in einem packenden Spitzenspiel vor 55.700 Zuschauern in der ausverkauften Mercedes-Benz Arena viel zu wenig für den VfL.

Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 31. Spieltags
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Magath-Wechsel nicht ohne Wirkung

Das Kräftemessen der besten beiden Rückrunden-Mannschaften begann mit einem Paukenschlag. Gomez unterbot mit seinem Kopfball-Blitztor die bisherige Saison-Bestmarke des Leverkuseners Patrick Helmes, der am 8. November gegen Karlsruhe nach 32 Sekunden getroffen hatte. Die Wolfsburger straften zunächst Coach Magath Lügen, der keine negativen Auswirkungen des Hickhacks um seinen Abschied erwartet hatte. "Das Ziel, die Meisterschaft zu gewinnen, ist zu groß, als dass sich die Mannschaft nun von meinem Wechsel ablenken lässt", hatte der 55-Jährige zuvor gesagt.

Träsch und Khedira im Finale

Sportkolleg-Video Aktenzeichen VfB Stuttgart ungelöst
Sportkolleg-Video Offensichtliche Mängel beim VfL-Wolfsburg-Polo

Furioses Offensivspiel der Stuttgarter

Doch während die Gäste noch mühsam nach Orientierung suchten, legte der VfB ein enormes Tempo vor. Gomez übersah den besser postierten Cacau und vergab damit das schnelle 2:0 (3.). Eine gute Viertelstunde später schlug der Stuttgarter erneut zu. Kapitän Thomas Hitzlsperger hatte Cacau herrlich freigespielt, das Zuspiel des Brasilianers musste Gomez nur noch ins leere VfL-Tor einschieben. Danach aber versäumten es die Hausherren, schon vor der Pause für die Entscheidung zu sorgen. Cacau (32.), Hitzlsperger (33.) und Gomez (34.) vergaben.

Misimovic scheidet früh aus

Dann kam endlich der Tabellenführer in Fahrt. Zwar musste Magath schon früh die angeschlagenen Zvjezdan Misimovic und Sascha Riether ersetzen, doch der starke Dzeko gab den Gästen wieder Hoffnung. Christian Gentners Kopfball-Vorlage schob der Bosnier unbedrängt ins verwaiste VfB-Gehäuse - sein 20. Saisontreffer. Von Dzekos Sturmpartner Grafite war gegen die schwäbische Aushilfs-Abwehr mit Khalid Boulahrouz und Georg Niedermeier dagegen wenig zu sehen.

Wolfsburg ist nach der Pause dran

Nach der Pause drängten die Wolfsburger auf den Ausgleich. Der eingewechselte Cristian Zaccardo verfehlte nach Gentners Schuss aus zwei Metern das Tor (55.), zwei Minuten später strich eine Direktabnahme des Italieners knapp drüber. Dann erreichte auf der Gegenseite die Gomez-Show ihren Höhepunkt. Auf Vorlage von Sami Khedira drosch der Nationalstürmer die Kugel zum 3:1 ins Netz. Als der Fan-Liebling wenig später auch noch zum 4:1 einköpfte, stand das Stadion Kopf. Der letzte Viererpack in der Bundesliga war vor Gomez dem Schalker Kevin Kuranyi am 15. April 2008 beim 5:0 der Gelsenkirchener gegen Cottbus gelungen.

Ovationen für Gomez

Vergessen war längst die 1:4-Pleite aus dem Hinspiel, nach der Meistermacher Armin Veh seinen Job als VfB-Trainer verloren hatte. Unter stürmischem Applaus verließ Gomez in der 79. Minute das Feld, die Wolfsburger hatten sich längst ergeben. Der eingewechselte Ciprian Marica hatte sogar das 5:1 auf dem Fuß, traf aber nur die Latte (86.).

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal