Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

HSV: Frank Rost macht seinem Frust Luft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hamburger SV  

Frank Rost macht seinem Frust Luft

11.05.2009, 16:37 Uhr | FUSSBALL.DE, dpa

Frank Rost fordert nach den verpassten Endspielen Verstärkungen beim HSV. (Foto: dpa)Frank Rost fordert nach den verpassten Endspielen Verstärkungen beim HSV. (Foto: dpa) "Keine Schale, kein Finale - HSV" höhnten die Werder-Fans nach dem 2:0 im letzten von vier Nordderbys in Richtung Hamburger SV. Frank Rost war da mit seinen Gedanken schon woanders. Er sprach davon, dass es Konsequenzen und neue Spieler für die kommende Saison geben müsse: "Es muss ein Umdenken stattfinden", forderte der verärgerte Keeper nach dem dritten K.o. in den Derby-Wochen gegen Werder Bremen von der Klubführung.

Mit grimmigem Blick sagte der Hamburger Torwart: "Es müssen Leute kommen, die so etwas drehen können. Wir brauchen mehr Qualität."

Werder-Horror Dritte Niederlage im vierten Spiel
Titelrennen Wer wird deutscher Meister?

Im Endspurt fehlen die Reserven

Den Titel kann der HSV abhaken, der Startplatz für die Champions League ist auch in Gefahr geraten. Möglicherweise reicht es nicht einmal für Rang fünf. Hamburg scheint auf der Zielgeraden der Meisterschaft die Luft auszugehen. "Wir sind noch kein Spitzenteam", klagte Rost und stellte daher die "grundsätzliche Frage" nach Investitionen in den Kader: "Wenn der HSV ein Spitzenverein sein will, muss man das klären."


Kurios Papierkugel beendet Hamburgs Europapokal-Träume
Abstimmung

Seeler: Einer wie Diego oder Gomez fehlt

Einen Mangel an Führungsspielern beklagte auch Uwe Seeler: "Es reicht nicht, nur einen Typen wie Frank Rost im Tor zu haben. Mindestens einen von seinem Schlag braucht man auch auf dem Spielfeld, um die Mannschaft in schwierigen Situationen lenken zu können und die Führung des Teams zu übernehmen", sagte das HSV-Idol der "Welt". "Es fehlt ein Spieler wie Diego oder Gomez, die in entscheidenden Begegnungen einer Partie die Wende geben können. Das ist die Lehre aus den Auftritten gegen Bremen."

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Bis zur Spitze ist es noch ein weiter Weg

Dass der Kader für die ganz hohen Ansprüche nicht reicht, befand nicht nur Rost, sondern auch Mladen Petric. "Unsere Spielerdecke ist schon die ganze Rückrunde zu dünn, der Trainer hat nicht viele Alternativen", sagte der verletzte Stürmer. Auch er forderte: "Da müssen wir nächste Saison etwas machen." Das Debakel im vierten Akt des Nordderbys gegen eine personell geschwächte Werder-Elf offenbarte die Mängel. Die Hamburger - obwohl in der Tabelle deutlich vor Werder - haben es wieder nicht geschafft, den in der Liga schwächelnden Dauerrivalen zu überholen. Und zur europäischen Spitze, wo sich Klubchef Bernd Hoffmann schon wähnte, ist es noch ein verdammt weiter Weg.


FC Bayern Platzt der Deal mit van Gaal?

Auch Beiersdorfer spricht von Verstärkungen

Diese Erkenntnis hat sich inzwischen auch wohl bei Dietmar Beiersdorfer durchgesetzt, auch wenn er es vorsichtiger als Rost und Petric formulierte. "Man sollte grundsätzlich jetzt auch nicht alles schlecht sehen, aber wir werden unsere Rückschlüsse ziehen", sagte der Sportdirektor: "Wir müssen natürlich was machen, um uns quantitativ, aber auch qualitativ wieder auf ein gutes Niveau zu bringen." Ohne Details zu nennen, sagte Beiersdorfer, dass die eine oder andere Entscheidung schon getroffen sei. Darüber öffentlich zu reden, würde vermutlich auch nur noch mehr Unruhe reinbringen. Schließlich werden die Profis noch für die letzten drei Spiele benötigt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal