Sie sind hier: Home > Sport >

Werder Bremen: Chaos um möglichen Diego-Transfer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Werder Bremen  

Wirbel um möglichen Diego-Transfer

12.05.2009, 20:55 Uhr | FUSSBALL.DE

Jubelt Diego in Zukunft in der Serie A? (Foto: imago)Chaos um Diego von Werder Bremen. Der Wechsel des Brasilianers zum Saisonende ist so gut wie sicher, doch die Spekulationen um den neuen Verein des Mittelfeld-Regisseurs nehmen kein Ende.

Während mehrere Medien vermeldeten, dass Juventus Turin sich die Dienste Diegos gesichert hätten, wurde von anderer Seite vermittelt, dass der FC Bayern sich mit Werder einig sei. Der Bremer Manager Klaus Allofs aber dementierte, dass der Brasilianer den Bundesligisten verlassen werde und es mit einem anderen Verein eine Einigung gebe. "Das kann ich nicht bestätigen", sagte Allofs.

Abstiegskampf Fünf Kandidaten kämpfen um die Klasse
Titelrennen Wer wird deutscher Meister?

Diego schon mit Juve einig?

Der brasilianische Profi hat noch einen laufenden Vertrag bei Werder bis 2011. Allofs hatte bereits erklärt, dass Diego gehen könne, wenn er es unbedingt wolle und es zugleich ein lukratives Ablöse-Angebot gebe. Während er das Interesse von Juve bestätigt hat, wollte er sich zu einer möglichen Bayern-Anfrage nicht äußern. "Alle drei Parteien haben unterschrieben", wird Spielerberater Petralito von "kicker online" zitiert: "Jeder andere Verein, der sich um Diego bemüht, macht sich strafbar."

Video
AZ Alkmaar Klub-Boss pocht auf Vertragserfüllung
Van Gaal "Passe gut zu den Bayern"
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Erneutes Treffen mit den Bayern

Nach seinen Angaben soll die Ablösesumme 24,5 Millionen Euro betragen, für den Fünfjahresvertrag beim italienischen Rekordmeister soll Diego jährlich rund vier Millionen Euro und zehn Prozent der Ablösesumme erhalten. "Es ist interessant, wer jetzt alles etwas zu dem Thema sagt", kommentiert Allofs. Nach Informationen der "Bild" soll es ein erneutes Treffen von Diegos Vater und dem FC Bayern gegeben haben. Beide Seiten sollen sich auf einen Vierjahresvertrag geeinigt haben. Zwischen Bayern und Werder bestehe allerdings noch keine Einigkeit bei der Ablösesumme. Im Gespräch seien etwa 25 bis 30 Millionen Euro.

Restprogramm Die Spiele der Meister-Kandidaten
Restprogramm Die Spiele der unteren Tabellenhälfte

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Cooler kühlen mit dem LG Side-by-Side Kühlschrank
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017