Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern München: Vertrag mit van Gaal perfekt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

FC Bayern und van Gaal einigen sich auf Vertrag

13.05.2009, 13:30 Uhr | dpa

Louis van Gaal steht kurz vor seinem Wechsel nach München. (Foto: imago)Louis van Gaal steht kurz vor seinem Wechsel nach München. (Foto: imago) Der zähe Verhandlungspoker um Louis van Gaal ist beendet - der FC Bayern München bekommt den begehrten Wunschtrainer. Nach einer Gesprächsrunde der Bayern-Bosse am Mittwoch in den Niederlanden konnte der deutsche Fußball-Rekordmeister den 57- Jährigen aus dessen noch laufendem Vertrag beim AZ Alkmaar loseisen und ihn gleich als Coach für die neue Saison präsentieren.

Van Gaal nimmt seine Tätigkeit für den FC Bayern am 1. Juli auf und unterzeichnete einen Vertrag bis zum 30. Juni 2011. "Wir sind glücklich mit Louis van Gaal einen erfahrenen und erfolgreichen Fußball-Trainer für den FC Bayern München gewonnen zu haben", sagte Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

Mega-Transfer Wirbel um Diego-Wechsel
Lukas Podolski Bei Klinsi Flop - seit Heynckes top
Abstimmung Wählen Sie das kurioseste Bild des 32. Spieltags

Freundschaftsspiel als Ablöse

Eine Ablöse muss für van Gaal, der bis zum Sommer 2010 an den niederländischen Champion gebunden war, nicht gezahlt werden. Als "Dankeschön" für dieses Entgegenkommen wird der FC Bayern München, voraussichtlich im Sommer 2010 kostenlos zu einem Freundschaftsspiel gegen Alkmaar antreten; der Ex-Klub des Fußball-Lehrers darf sich letztlich also doch über eine reichhaltige Zahlung freuen.

Saisonplanung startet

Routinier van Gaal soll nun mit den Bayern zu den Großtaten durchstarten, an denen Revolutionär Jürgen Klinsmann so spektakulär gescheitert war. "Wir haben immer gesagt, wir werden erst die Personalie des Trainers klarmachen und dann mit dem Trainer die Personalplanung für die neue Saison angehen", legte Rummenigge den Fahrplan für die nächsten Tage und Wochen fest. Interims-Coach Jupp Heynckes, mit dem der FC Bayern drauf und dran ist, eine verkorkste Saison doch noch glücklich enden zu lassen, hat bei Bedarf schon Rat und Tat von seiner Seite in Aussicht gestellt.

Freundschaftliche Atmosphäre

Zufrieden kehrten Rummenigge, Manager Uli Hoeneß und Finanzchef Karl Hopfner einen Tag nach dem 3:0-Erfolg über Bayer Leverkusen von der Verhandlungsrunde aus den Niederlanden zurück. Hoeneß hatte eine Einigung binnen der nächsten "vier, fünf Tage" erwartet, doch dann ging alles ganz schnell. "In angenehmer, ja freundschaftlicher Atmosphäre", so war aus dem Bayern-Lager zu vernehmen, seien die Gespräche mit dem Präsidenten von AZ Alkmaar, Dirk Scheringa, Generaldirektor Toon Gerbrands und Sportdirektor Marcel Brands verlaufen und am Abend konnten die Münchner dann Vollzug vermelden.

Van Bommel freut sich

Im Lager der Bayern-Spieler gilt alle Aufmerksamkeit dem spannenden Meisterschaftsfinale, in dem man punktgleich wegen des schlechteren Torverhältnisses hinter dem VfL Wolfsburg auf Platz zwei liegt, aber schon vor der Verkündigung des Wechsels waren aus dem Mannschaftskreis Sympathiebekundungen für den neuen Coach gekommen. "Ich habe bei der Nationalelf zwei Jahre mit ihm gearbeitet und habe sehr gute Erfahrungen mit ihm gemacht", hatte Kapitän Mark van Bommel betont.

Wieder mit einem Fußball-Lehrer

Nach dem Reinfall mit Klinsmann hatte Hoeneß einen "Fußball-Lehrer" gefordert - und nun bekommt er einen mit viel Erfahrung. Mit dem Spitzenclub Ajax Amsterdam wurde van Gaal zwischen 1991 und 1997 dreimal Landesmeister. 1992 gewann er mit Ajax den UEFA-Cup und 1995 die Champions League. Als Coach der Nationalmannschaft verfehlte van Gaal mit seinem Team durch eine Niederlage gegen Irland die Qualifikation für die WM 2002 in Südkorea und Japan. Viele Siege feierte er dagegen mit dem FC Barcelona von 1997 bis 2000. Dass er nun mit Alkmaar den Titel holte, spricht für sich. Erst zum vierten Mal in der Geschichte der Eredivisie wurde damit ein anderer Meister als einer der "ewigen Drei an der Spitze" - Ajax Amsterdam, PSV Eindhoven und Feyenoord Rotterdam.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal