Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga-Kommentar: Das Klinsmann-Erbe wiegt zu schwer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

33. Spieltag - Kommentar  

Das Klinsmann-Erbe wiegt zu schwer

16.05.2009, 20:49 Uhr | Julian Moering, t-online.de

Ein Kommentar von Julian Moering

Luca Toni dämmert, dass es für den Titel in dieser Saison wohl nicht mehr reicht. (Foto: ddp) Der FC Bayern München hat unter Jupp Heynckes noch kein Spiel verloren – und trotzdem ist der Titel in weite Ferne gerückt. Nach dem Remis am 33. Spieltag bei Aufsteiger Hoffenheim liegt der Rekordmeister 2 Punkte und 7 Treffer hinter Spitzenreiter Wolfsburg. Der erste kleine Ausrutscher reicht also aus, um dem unter Klinsmann schon begrabenen und nach seiner Entlassung neu entfachten Traum von der Meisterschaft wohl endgültig den Todesstoß zu verpassen.

Aber das wusste man in München schon vorher: Zu schwerwiegend waren die Fehler, die in der Klinsmann-Ära gemacht wurden, zu häufig die spielerischen Offenbarungseide – es wäre fast schon unverschämt, eine solch verkorkste Saison mit dem Gewinn der deutschen Meisterschaft zu beenden.

33.Spieltag Wolfsburg triumphiert - Bayern patzt - Bochum feiert
KönigFAN-Video "Ribéry muss man halten"

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Jupp hat's geahnt

Natürlich war Jupp Heynckes nach dem 29. Spieltag angetreten, um Bayerns 43. Bundesliga-Spielzeit noch zu einem positiven Ende, im Idealfall zum Titel zu führen. Dass dieses Unternehmen kein Selbstläufer wird, ahnte der 64-jährige Übungsleiter schon bei Amtsantritt. „Ein Klub wie der FC Bayern muss im nächsten Jahr in der Champions League spielen“, sagte "Osram", wie Heynckes wegen seines bei Erregung rot leuchtenden Gesichtes auch genannt wird, auf seiner ersten Pressekonferenz als Klinsmann-Nachfolger. Von Meisterschaftsambitionen keine Rede.

KönigFAN-Video "Tevez wär' einer für uns"

KönigFAN-Video Van Gaal passt zu Bayern
Titelrennen Das Restprogramm der Meister-Kandidaten

Hoeneß bliebt gelassen

Das ist wohl auch der Grund dafür, dass nach dem 2:2 in Hoffenheim kein Bayer wirklich Trübsal bläst. Manager Uli Hoeneß zeigte sich gar hoch zufrieden mit der Tagesleistung seiner Mannschaft – meinte damit aber wohl eher die positive Entwicklung, die das Team in den letzten Wochen genommen hat. Auch die Verpflichtung von Louis van Gaal als Trainer für die nächste Saison dürfte zur heiteren Gemütslage des Wurstfabrikanten beigetragen haben.

KönigFAN-Video "Rangnick soll bleiben"
KönigFAN-Video Heuschrecke Magath

Titel oder GAU - alles ist möglich

Doch Hoeneß wäre nicht Hoeneß, wenn er nicht trotzdem noch vom Titel sprechen würde. Nur eine Wolfsburger Niederlage gegen Bremen und ein gleichzeitiger Sieg gegen die punktgleichen Stuttgarter würde den Münchnern noch die Schale bescheren. Die Chancen dafür stehen schlecht, das dürfte im tiefsten Inneren auch der Bayern-Manager ahnen. Ob dort auch Gedanken an den sportlichen GAU, das Verpassen der Champions League, herumspuken? Möglich wär’s…

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal