Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

TSG 1899 Hoffenheim: Hopp stellt Rangnick mehr Geld in Aussicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

1899 Hoffenheim  

Hopp stellt Rangnick mehr Geld in Aussicht

20.05.2009, 14:21 Uhr | dpa

Dietmar Hopp stell Hoffenheim mehr Geld in Aussicht. (Foto: imago)Dietmar Hopp stell Hoffenheim mehr Geld in Aussicht. (Foto: imago) 1899 Hoffenheim kann bei seinen Planungen für die kommende Bundesliga-Saison anscheinend doch mehr Geld ausgeben als bislang angenommen. Generell seien die ursprünglich veranschlagten zehn Millionen Euro zwar eine Menge Geld, "aber dieser Betrag war und ist eine Planungsgröße aus dem Februar/März", sagte Geldgeber Dietmar Hopp der "Sport Bild".

Damals sei noch nicht absehbar gewesen, wie viele Spieler man für die kommenden Saison brauche, erklärte der Milliardär. Hopp war Anfang Mai mit Trainer Ralf Rangnick aneinandergeraten, nachdem dieser mehr Geld für Verstärkungen gefordert hatte.

Was wäre, wenn...? Ausgangslage vor dem 34. Spieltag
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Hopp: "Es gibt keine festgelegte Obergrenze"

Nun verkündete Hopp, es gebe kein Limit für Investitionen. "Ich habe 1899 Hoffenheim nicht unterstützt, um wieder auszusteigen. Dieser Klub soll mich lange überdauern und langfristig in der 1. Liga spielen. Es gibt keine festgelegte Obergrenze." Bislang haben die Kraichgauer noch keinen neuen Spieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Interesse soll unter anderem am Karlsruher Christian Eichner bestehen. Die Verpflichtung von Rangnicks Wunschspieler Lewis Holtby ist dagegen bereits gescheitert. Der 18-Jährige Stürmer von Alemannia Aachen zieht einen anderen Verein vor.

Zoff in Hoffenheim Rangnick rudert zurück
Die Superkicker Elf des Tages
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal