Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1 - Großer Preis der Türkei: Nico Rosberg gewinnt 1. Training

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Freitags-Training in Istanbul  

Kovalainen einen Wimpernschlag schneller als Alonso

| dpa, sid, t-online.de

Heikki Kovalainen ist der schnellste Faherer im Freitags-Training. (Foto: xpb.cc)Heikki Kovalainen ist der schnellste Faherer im Freitags-Training. (Foto: xpb.cc) Heikki Kovalainen ist im Freitagstraining zum Großen Preis der Türkei in Istanbul die schnellste Zeit gefahren. In der zweiten Session distanzierte der McLaren-Mercedes-Pilot in 1:28,841 Minuten Ex-Weltmeister Fernando Alonso allerdings nur um sechs Hundertstelsekunden.

Bester Deutscher am Nachmittag war Sebastian Vettel mit seinem Red Bull auf Platz fünf (1:29,202), obwohl er wegen eines Motorschadens an seinem Red Bull früh liegen blieb: "Es waren leider nur drei Runden, dann war Schicht im Schacht."

Fotos, Fotos Die besten Bilder vom Rennwochenende in Istanbul
Ergebnis 2. freies Training Kovalainen einen Wimpernschlag vor Alonso
Ergebnis 1. freies Training Rosberg erneut der Schnellste

Aktuelle News Nachrichten rund um die Formel 1

Über eine Stunde tatenlos

Vettel half nach dem frühen Aus eigenhändig, seinen defekten Red Bull in die Auslaufzone zu schieben. "Es sieht nicht ganz so gut aus", sagte der 21 Jahre alte Hesse. "Wir wissen noch nicht genau, was es war, aber es sieht nicht gut aus. Wahrscheinlich war es ein Motor- oder Getriebeschaden." Durch den Defekt büßte Vettel weit über eine Stunde an Trainingsmöglichkeiten ein, was im Hinblick auf seine angestrebte WM-Aufholjagd ein herber Rückschlag war.

Rosberg mal wieder Trainingsweltmeister

Im ersten Training war Nico Rosberg Bestzeit gefahren, im zweiten langte es nur noch zu Platz sieben. Der Williams-Pilot, der in den ersten sechs Rennen vier Mal der Schnellste am ersten Tag war, benötigte im ersten Umlauf 1:28,952 Minuten. Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton lag als Zweiter im McLaren-Mercedes in der ersten Session 0,311 Sekunden zurück. Später am Tag fehlte seinem Silberpfeil auf Rang 13 mehr als eine halbe Sekunde. Vettel war zum Auftakt des Tages Vierter in 1:29,337 Minuten. Der britische WM-Spitzenreiter und BrawnGP-Pilot Jenson Button begnügte sich zur Ouvertüre des siebten Saisonlaufs mit den Plätzen elf und zwölf.

Training mehrere Minuten unterbrochen

Adrian Sutil belegte am Vormittag im Force India-Mercedes den zwölften Platz vor Toyota-Pilot Timo Glock. Für Nick Heidfeld reichte es trotz des erstmaligen Einsatzes eines Doppeldiffusors am Unterboden und weiterer technischer Neuerungen nur zum 17. Platz, den er am Nachmittag um eine Position verbesserte. Das Training war wegen eines sich ablösenden Rasenstücks am Rand der Kurve acht am Vormittag etwa eine Viertelstunde vor Schluss für mehrere Minuten unterbrochen worden, bis der Schaden repariert war.

Kaum Interesse

Derweil droht am Sonntag beim Rennen eine regelrechte "Geisterfahrt" vor leeren Tribünen. Bis Freitagmittag waren gerade mal 9000 Karten für Sonntag verkauft. Die Veranstalter rechnen mit maximal 20.000 Besuchern bei einer Kapazität von 130.000 Plätzen.

Istanbul vor dem Aus im F1-Rennkalender

Schon am ersten Trainingstag waren die Tribünen nahezu leer. Angeblich hat der Formel-1-Vermarkter FOM bereits zwei Kameras abgebaut, damit im TV nicht die leeren Ränge zu sehen sind. Streckenchef Can Güclü hatte bereits im Vorfeld Bedenken geäußert, "dass wir 2011 zum letzten Mal Gastgeber für die Formel 1 sein könnten."

Gadget Holen Sie sich alle Infos zur Formel 1 auf Ihren Computer

Online-Game Formula Fast

Brawn dominiert: Button vor Barrichello

Vor dem Großen Preis der Türkei führt Button die WM-Wertung mit 51 Punkten klar vor seinem brasilianischen Teamkollegen Rubens Barrichello (35) an. Vettel (23) weist bereits 28 Zähler Rückstand auf.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal