Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

"Ich habe Großes vor bei Bayern München"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mario Gomez  

"Ich habe Großes vor bei Bayern München"

27.05.2009, 10:49 Uhr | t-online.de, dpa

Mario Gomez bleibt in der Bundesliga. (Foto: imago)Mario Gomez bleibt in der Bundesliga. (Foto: imago) Mario Gomez hat seinen Wechsel vom VfB Stuttgart zum FC Bayern hauptsächlich mit den großen Ambitionen in seiner Fußball-Karriere begründet. "Ich wollte die Möglichkeit, auch international etwas zu gewinnen. Ich habe Großes vor bei Bayern München", sagte der Angreifer nach der Ankunft des deutschen Nationalteams in Shanghai.

Gomez geht davon aus, dass die umworbenen Leistungsträger Franck Ribéry und Philipp Lahm vom Rekordmeister "nicht abgegeben werden".

Perfekt Gomez wechselt zum FC Bayern
Schalke 04 Keine Freigabe für Neuer
Transfergerüchte Naldo vor dem Absprung, Hleb zurück zum VfB?

Kein Grund ins Ausland zu gehen

Für die Münchener Offerte lehnte Gomez attraktive Angebote aus England und Italien ab: "Mit dem FC Bayern will ich den nächsten Schritt in meiner Karriere machen, den Schritt nach vorne." Es gebe für ihn auch gar keinen Grund ins Ausland zu gehen, da die Bundesliga die attraktivste Liga sei und der FC Bayern eben der attraktivste Klub darin.

KönigFAN-Video Ribéry muss man halten
Wechsel perfekt Diego verlässt Bremen in Richtung Turin
FC Bayern Rensing tritt gegen Klinsmann nach

Bis zum letzten Spieltag alles gegeben für den VfB

Angst vor den Reaktionen der Fans hat Gomez nicht, obwohl er ja zu einem direkten Konkurrenten des VfB wechselt. "Bin mir bewusst, das die VfB-Fans sehr enttäuscht sein werden. Doch sie sollten sich daran erinnern, dass ich bis zum letzten Spieltag alles gegeben habe", sagte Gomez. "Es war keine leichte Entscheidung für mich den VfB zu verlassen."

Bayern haben mit konstantem Werben überzeugt

Die Schnelllebigkeit in internationalen Ligen hat den Ausschlag für die Bundesliga gegeben: Die Bayern haben Gomez mit dauerhaftem Interesse überzeugt. "Der FC Bayern hat sich die letzten zwei Jahre konstant um mich bemüht, auch nach meiner verkorksten EM," erzählte Gomez. Schon im letzten Jahr wurden erste Verhandlungen geführt. Zur finalen Entscheidungsrunde hatte sich Gomez mit Familie, Freunden und Berater Uli Ferber besprochen. "Dabei sind wir alle möglichen Optionen durchgegangen und jetzt bin ich stolz, dass es geklappt hat mit Bayern."

KönigFAN-Video Bremen "Danke Diego!"

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal