Sie sind hier: Home > Sport >

Trainer Bojan Prasnikar wirft das Handtuch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Energie Cottbus  

Trainer Bojan Prasnikar wirft das Handtuch

30.05.2009, 18:44 Uhr | t-online.de, sid, dpa

Cottbus' Trainer Bojan Prasnikar will nicht mit dem FC Energie in die 2. Bundesliga - und geht lieber. (Foto: imago)Cottbus' Trainer Bojan Prasnikar will nicht mit dem FC Energie in die 2. Bundesliga - und geht lieber. (Foto: imago) Das ernüchternde 0:3 im Relegations-Hinspiel gegen den 1. FC Nürnberg gab ihm den Rest: Bojan Prasnikar wird nach dem erwarteten Abstieg des FC Energie Cottbus nicht mehr Trainer der Lausitzer sein. 24 Stunden vor dem beinahe bedeutungslosen zweiten Match um den 18. Bundesligaplatz für die nächste Saison (morgen ab 15.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker) gab der Tabellen-16. bekannt, sich nach 20 Monaten auf dessen eigenen Wunsch von dem Slowenen zu trennen.

Live-Ticker, morgen ab 15.15 Uhr Nürnberg gegen Cottbus
Hinspiel Nürnberg schockt Cottbus
Sportkolleg-Video

Vor einem Jahr hatte Nürnberg das Nachsehen

Nach dem siebten Spieltag der Vorsaison hatte der frühere slowenische Nationaltrainer beim Pokalfinalisten von 1997 die Nachfolge Petrik Sanders angetreten. Als am 17. Mai 2008 abgerechnet wurde, durfte sich der 56-Jährige noch als Retter feiern lassen. Mit vier Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz hatte Prasnikar damals die Elf von Sander übernommen. Zum Saisonende, nach 34 Spieltagen, lag Cottbus bequeme fünf Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz. Den besetzte damals der 1. FC Nürnberg.

An das Wunder von Nürnberg glaubt kein Cottbuser mehr

Um die sofortige Rückkehr des einstigen Rekordmeisters ins Oberhaus zu verhindern, hilft Energie drei Jahre nach seinem ersten Wiederaufstieg allerdings nur noch ein Wunder. Diese Kraftanstrengung traut Prasnikar seiner Elf jedoch offensichtlich nicht mehr zu, weshalb er zum letzten Mal auf der Bank der Cottbuser Platz nehmen wird - trotz eines Vertrags, der noch bis zum 30. Juni 2010 lief.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

1. FC Nürnberg: Schäfer - Diekmeier, Reinartz, Pinola, Bieler - Mnari - Kluge, Mintal, Gygax - Eigler, Boakye
Energie Cottbus: Tremmel - da Silva, Cvitanovic, Atan, Ziebig - Kukielka, Rost - Sörensen, Skela, Shao - Petersen
Schiedsrichter: Kinhöfer

Aktuell Alle News vom Transfermarkt
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017