Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Doping >

Joachim Schulz gesteht Doping während seine DDR-Zeit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Joachim Schulz gesteht Doping während seine DDR-Zeit

12.02.2010, 23:02 Uhr | dpa

Joachim Schulz (re.) mit seinem Schützling Sebastian Bayer (Foto: imago)Joachim Schulz (re.) mit seinem Schützling Sebastian Bayer (Foto: imago) Joachim Schulz, Trainer von Weitsprung-Halleneuropameister Sebastian Bayer, hat zu DDR-Zeiten Dopingmittel verabreicht und auch selbst ausprobiert. "Ja logisch, ich habe es auch verabreicht", sagte Schulz der "Frankfurter Allgemeine Zeitung".

Dies habe er dem Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) gleich 1990 mitgeteilt. Bis zum Mauerfall war der inzwischen in Aachen lebende Gymnasiallehrer Trainer bei Turbine Erfurt. Um zu erfahren, wie Doping wirkt, habe er auch selbst Mittel genommen.

Aktuelles Neuigkeiten aus der Leichtathletik
Berlin Zeitplan der Leichtathletik-WM 2009

Bayer: "Heute ist eine andere Zeit"

Vor gut drei Jahren hat der heute 55-Jährige den Weitspringer Bayer, der im März in Turin mit 8,71 Meter einen Hallen-Europarekord aufgestellt hatte, auf einer Autofahrt über die Gepflogenheiten im Hochleistungssport der DDR aufgeklärt. "Ich weiß, dass es von Staats wegen angeordnet wurde", sagte Bayer über Doping in jenem Land, das unterging, als er drei Jahre alt war. "Was früher passiert ist, ob in der BRD oder in der DDR, ist passiert. Das Thema ist abgeschlossen. Heute ist eine andere Zeit."

Schulz: "Ich weiß, dass Sebastian absolut sauber ist"

Für Schulz ist es nicht abwegig, dass manche vielleicht auch Bayer nach seinem Supersatz verdächtigen. Schließlich hat dieser seine Bestleistung in Turin auf einen Schlag um 54 Zentimeter verbessert. "Ich weiß, dass Sebastian absolut sauber ist und es immer sein wird. Und er wird noch deutlich über 8,50 Meter springen", sagte Schulz.

WM-Teilnehmer zum Durchklicken Schon zehn Deutsche nominiert

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal