Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern München: Sepp Maier gegen Manuel-Neuer-Transfer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Maier über Neuer: "So gut ist Rensing schon lange!"

05.06.2009, 11:58 Uhr | t-online.de

Michael Rensing (li.) und Sepp Maier. (Foto: imago)Michael Rensing (li.) und Sepp Maier. (Foto: imago) 18,5 Millionen Euro ist Schalkes Jung-Nationalspieler Manuel Neuer Bayern München angeblich wert - und Michael Rensing gäbe es für Königsblau noch obendrauf. Für Rensings Ausbilder Sepp Maier stellt dieses Szenario ein Unding dar. Im Gespräch mit der Münchner "Abendzeitung" nahm der einstige Bundestorwarttrainer kein Blatt vor den Mund: "Rausgeschmissenes Geld! So gut wie Neuer ist Rensing schon lange."

Können Sie einen möglichen Wechsel von Manuel Neuer nachvollziehen? Nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Artikels und diskutieren Sie mit den anderen Usern!

Neues Angebot FC Bayern bietet 18,5 Millionen und Rensing für Neuer
Schalke 04 Neururer will Mitgliedschaft kündigen
Nationalelf Neuer spielt sich ins Rampenlicht
FCB Gerland bleibt Co-Trainer

Buffon wäre der Richtige

"Das verstehe ich hinten und vorne nicht", kommentierte Maier das Buhlen der Bayern um den Stammtorwart der deutschen U 21, mit 23 Jahren immerhin zwei Jahre jünger als Rensing. "Wenn die Bosse schon einen Torwart holen wollen, dann nicht den Neuer, sondern eine richtige Granate wie den Italiener Gigi Buffon, der Erfahrung und Stabilität verspricht."

Zum Durchklicken Alle Transfers und Gerüchte der Bundesliga
Foto-Show Die Saison 2008/2009 in Bildern

Maier: Rensing sollte gehen

Zwei Komponenten, mit denen Rensing im Jahr eins nach Oliver Kahn nicht punktete. Vorschusslorbeeren und Vertrauen des Klubs in den zu oft zu unsicher agierenden Kahn-Erben sind dahin. "Nun müsste er um seine Freigabe bitten", riet selbst Maier im "AZ"-Interview.

Hoeneß' unglückliche Motivationsspritze

Dabei hatte niemand Geringerer als Bayerns Manager Uli Hoeneß bereits im Herbst 2007 Rensing zur künftigen Nummer eins der Nationalelf erklärt. Schon damals hielt Maier dies im Interview mit t-online.de für eine unglückliche Einordnung der noch zu beweisenden Klasse Rensings: "Ich weiß nicht", so Maier im Oktober 2007, "ob der Uli ihm damit einen Gefallen tut. Will er ihn noch mehr anstacheln? Ich glaube, den Michael braucht man nicht anstacheln."

KönigFAN-Video Van Gaal passt zu Bayern
KönigFAN-Video "Servus Mario Gomez"
Aktuell

Rensing hat immer noch Zeit

Im Rennen der jungen Nachwuchstorwarte ums DFB-Tor fand Maier Neuer damals übrigens noch richtig gut, besser als beispielsweise den Leverkusener René Adler. Maier meinte seinerzeit aber auch der frühere Bundestorwarttrainer Maier auch: "Wir haben wieder drei junge Torhüter. Und auf lange Sicht wird sich doch im Endeffekt der Rensing durchsetzen."


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal