Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Heynckes und Völler rechnen mit Labbadia ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bayer Leverkusen  

Heynckes und Völler rechnen mit Labbadia ab

07.06.2009, 13:54 Uhr | t-online.de, sid

Jupp Heynckes (li.) ist wieder zurück in der Bundesliga. (Foto dpa)Jupp Heynckes (li.) ist wieder zurück in der Bundesliga. (Foto dpa) Das Possenspiel um Job-Hopper Bruno Labbadia bei Bayer 04 Leverkusen ist beendet, allerdings nutzten Neu-Coach Jupp Heynckes und Sportdirektor Rudi Völler die Gelegenheit, dem 43-Jährigen noch ein paar deutliche Worte auf den Weg in Richtung Hamburg mitzugeben. Heynckes kritisierte bei seiner Vorstellung beim Werksklub seinen Vorgänger und die neuen Gepflogenheiten in der Bundesliga, es mit Verträgen nicht mehr allzu ernst zu nehmen.

"Das kann ich nicht gut heißen. Ich habe noch nie einen Vertrag gebrochen. Auch nicht, als ich 1996 als Trainer von CD Teneriffa ein Angebot vom FC Barcelona hatte. Da sind die Klubs aber auch ein Stück selbst schuld. Ich habe überhaupt kein Verständnis dafür, dass Vereine Ausstiegsklauseln in Verträgen bei Trainern einbauen", sagte der Welt- und Europameister.

Video Labbadia in Hamburg vorgestellt
Video In Heynckes brennt das Feuer noch

Zum Durchklicken Alle Transfers und Gerüchte der Bundesliga


Völler: "Wozu braucht Bruno einen Medienberater?"

Völler wurde dann eine Spur deutlicher und watschte Labbadia für die Zusammenarbeit mit einem Medienberater ab. "Das kotzt mich an. Wozu braucht Bruno einen Medienberater? Das kann ich nicht verstehen. Man muss doch authentisch bleiben und darf sich nicht verbiegen lassen. Bruno ist da falsch beraten“, sagte der Weltmeister von 1990. Hintergrund war ein Zeitungs-Interview von Labbadia am Tag des DFB-Pokalendspiels gegen Werder Bremen (0:1), in dem er einen Rundumschlag gegen Mannschaft und Teile des Bayer-Vorstands gemacht hatte.

Bayer Leverkusen Heynckes als neuer Trainer vorgestellt
Hamburger SV Labbadia soll Kontinuität nach Hamburg bringen

Schaden für das Vereins-Image

"Das war schlecht. Das hat Bayer Leverkusen geschadet. Und wenn ich dann höre, dass das Interview über einen Medienberater lanciert worden war, kann ich das nicht mehr verstehen. Ich dachte, das gibt es nur in der Showbranche. Aber Jürgen Klinsmann hat ja auch einen Medienberater, der Fragen vor einem Interview schon vorformuliert. Vielleicht bin ich da ja altmodisch, aber ich brauche keinen Medienberater", sagte Völler weiter.

Sportblog Die fiese Rache der Bayer-Führung
Einkaufstour FC Bayern kauft kroatischen Nationalspieler

Holzhäuser-Poker bringt Bayer 1,3 Millionen

Zuvor war es zwischen Leverkusen und Hamburg zum Pokerspiel um Labbadia gekommen. Nachdem der Coach - nicht wie wohl selbst erhofft - von Bayer den Laufpass erhalten hatte, bat er selbst um eine Vertragsauflösung. Einen Tag später erfolgte schließlich die Freigabe, nachdem sich beide Vereine auf eine Ablösesumme von schätzungsweise 1,3 Millionen Euro geeinigt hatten. Das kommt quasi einem Geniestreich von Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser gleich, denn eine Zukunft hätte Labbadia in Leverkusen wohl kaum mehr gehabt.

Trainerkarussell Skibbe neuer Trainer bei Eintracht Frankfurt
Transfermarkt Maik Franz wechselt nach Frankfurt

Konsequenzen auch für Manager Reschke

"Natürlich gab es Differenzen. Sein Interview vor dem Pokalfinale hat allen geschadet. Trotzdem hätten wir versucht, das noch hinzubekommen", sagte Sportchef Rudi Völler. Labbadia hatte mit einem Rundumschlag vor dem Pokalfinale gegen Spieler und Manager Michael Reschke seinen Rauswurf provoziert. Reschke, der gegen Labbadia intrigiert habe, blieb ein Rauswurf erspart, er bekommt aber ein "modifiziertes Aufgabenfeld" (Holzhäuser).

Transfermarkt Bayern an Bosingwa dran - Bobadilla zur Borussia?
Transfermarkt Neuer: Bayern bietet Millionenablöse plus Rensing 

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal