Sie sind hier: Home > Sport >

Düsseldorf: Sponsoren-Aufstand gegen "Loddar"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga - Fortuna Düsseldorf  

Düsseldorf: Sponsoren-Aufstand gegen "Loddar"

10.06.2009, 10:53 Uhr

Vorerst kein Thema für Düsseldorf: Lothar Matthäus (Foto: imago)Vorerst kein Thema für Düsseldorf: Lothar Matthäus (Foto: imago) Die Verhandlungen zwischen Zweitliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf und dem Investor Daniel Jammer geraten ins Stocken. Doch der angesetzte Termin platzte. Jammer meldete sich aus London und sagte telefonisch ab.

Geschäftliche Dringlichkeiten würden es dem Millionär unmöglich machen, zum vereinbarten Zeitpunkt zu erscheinen. Erst auf Nachfrage wurde ein neuer Termin vereinbart.

Cottbus Wollitz wird neuer Trainer
Relegation Nürnberg setzt sich gegen Cottbus durch

Ohne Jammer können nur kleine Brötchen gebacken werden

Klingt nicht, als lägen dem erhofften Geldgeber Investitionen in den Verein am Herzen. Für die Fortuna wäre es jedoch enorm wichtig, dass Jammer mit ein paar Millionen nachhilft, denn der Etat der Düsseldorfer liegt gerade mal bei 4,5 Millionen Euro. Ohne das Geld könnte Düsseldorf es schwer haben, in der kommenden Saison die Klasse zu halten.
Relegation Paderborn zurück in der 2. Bundesliga
Im Überblick Ergebnisse und Tabelle der 2. Bundesliga

Düsseldorf will Jammer - aber ohne Matthäus

Das Jammer Lothar Matthäus mit ins Boot holen will, scheint für Düsseldorf jedoch nicht realisierbar. "Wir haben das Problem, dass viele Sponsoren nicht bereit sind zu kommen, wenn es Matthäus gäbe. Das heißt, mit Jammer sprechen, ja - Matthäus, nein.", sagte Aufsichtsrat Dr. Heinrich Pröpper dem "Express". Der Präsident Peter Frymuth sagt ebenfalls, dass der Rekordnationalspieler kein Thema sei. "Wir haben einen Trainer und einen Manager. Es gibt keinen Gesprächsbedarf."

Starkes Team in Israel

Jammer hatte seinen Freund, den Weltmeister von 1990, schon zu seinem israelischen Verein Maccabi Netanya geholt. Dort hatte Matthäus als Trainer gearbeitet, aber seinen Vertrag nicht mehr verlängert. Neben dem ungeliebten Franken will der Millionär noch drei Spieler aus Maccabi mitbringen, Brevan Fransmann, Itay Shechter und Almong Cohen.

Der Millionär stellt keine Bedingung

Düsseldorf hatte die Lizenz für die nächste Saison nur unter Auflagen bekommen. Der Verein hat Schulden von etwa drei Millionen Euro. Eine Bürgschaft, die Sponsoren und Vorstand zugesichert haben, musste für den Fall eines Ausstiegs während der Saison sichergestellt werden. Außerdem darf der Verein kein Minus bei den Spielerausgaben erwirtschaften. Aber wenn der schwerreiche Frankfurter, der ein Vermögen im hohen neunstelligen Bereich besitzen soll, mehr Geld in den Verein pumpt als die "Anti-Loddar"-Sponsoren, könnte Matthäus doch noch in Düsseldorf arbeiten. Auch wenn Jammer gesagt hat, dass Matthäus keine Bedingung für einen Einstieg sei. Erste Verstimmungen zwischen den Verhandlungspartnern gibt es allerdings schon. "Uns gefällt nicht, dass Herr Jammer alles über die Medien verbreitet.", sagte Pröpper.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017