Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Lola F1 Team zieht Bewerbung zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rund um den Rennzirkus  

Lola macht Rückzieher: F1-Bewerbung hinfällig

18.06.2009, 12:34 Uhr | Motorsport-Total.com

Lola schaltet die Ampel selbst auf Rot (Foto: imago)Lola schaltet die Ampel selbst auf Rot (Foto: imago) Bei Lola ist das Interesse an einem Einstieg in die Formel 1 erloschen. "Lola F1 Team Ltd zieht die Bewerbung für die Formel 1 zurück", hieß es in einer Mitteilung der Briten. Lola und viele weitere neue Bewerber waren von Max Mosley um Geduld gebeten worden, weil möglicherweise am kommenden Freitag weitere Plätze frei werden.

"Wir haben bereits große finanzielle Aufwendungen in den Bau unseres Formel-1-Autos gesteckt und die FIA hat von uns erwartet, dass wir uns für einen möglichen Einstieg weiterhin bereit halten", hieß es in der Erklärung weiter. "Lola dankt der FIA, dass man der Bewerbung für die Formel-1-Weltmeisterschaft 2010 eine realistische Chance gegeben hat." Die Briten fügten knapp hinzu: "Weitere Kommentare wird es nicht geben."

Video Der Mann des Jahres, Jenson Button, im Porträt
Gewinnspiel Mit t-online.de zum GP von Deutschland

Aktuelle News Nachrichten rund um die Formel 1

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal