Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Doping >

Doping im deutschen Reitsport

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Reitsport  

Doping im deutschen Reitsport

11.02.2010, 21:18 Uhr | dpa, sid

2003: Ulla Salzgebers Pferd Rusty wird beim Weltcup-Finale der Dressur ein zu hoher Testosteronwert nachgewiesen. Der Weltverband FEI erkennt ihren Weltcup-Sieg ab. Der nationale Verband FN zieht die damalige Weltranglistenerste für zwei Monate aus dem Verkehr.

2004: Meredith Michaels-Beerbaums Wallach Shutterfly wird beim Weltcup-Finale positiv auf die Substanz Hydroxy-Promazin getestet. Das Ermittlungsverfahren muss wegen Verfahrensfehlern eingestellt werden. Allerdings verliert Sie ihren Startplatz für Olympia 2004.

2004: Bei Ludger Beerbaums Hengst Goldfever wird während Olympia in Athen der Wirkstoff Betamethason festgestellt. Die deutsche Equipe verliert die Goldmedaille und fällt nach Abzug von Beerbaums Wertung auf Rang drei zurück.

2008: Bei Christian Ahlmanns Pferd Cöster wird bei Olympia in Hongkong Capsaicin nachgewiesen. Der Internationale Sportgerichtshof CAS sperrt den Reiter für acht Monate wegen Dopings, die FN schließt ihn für zwei Jahre aus allen Mannschaften aus.

2008: Marco Kutschers Pferd Cornet Obolensky erhielt nach der ersten Runde des olympischen Teamwettbewerbes eine Injektion mit den Mitteln Arnika und Lactanase. Diese Medikation durch eine Pflegerin war nicht angemeldet. Die FEI will Kutscher nun suspendieren. Die verbotene Medikation war bei keiner Probe nachgewiesen worden, sondern durch Medienberichte bekannt.

2009: Ludger Beerbaum sagt über den Umgang mit Medikamenten bei seinen Pferden: "In der Vergangenheit hatte ich die Haltung: Erlaubt ist, was nicht gefunden wird." Und: "Im Laufe der Jahre habe ich mich darin eingerichtet, auszuschöpfen, was geht." FN-Chef Breido Graf zu Rantzau reagiert entsetzt und geschockt und kündigt eine Untersuchung an.

2009: Bei Isabell Werths Dressur-Pferd Whisper wird in der A-Probe die Einnahme des Beruhigungsmittels Fluphenazin festgestellt. Der Weltverband suspendiert die 39-Jährige von allen Turnieren.

Aktuell

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fern- sehen und 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017