Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: Demba Ba wechselt angeblich zum VfB Stuttgart

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Transfermarkt  

Ba wechselt angeblich zum VfB Stuttgart

01.07.2009, 12:46 Uhr | sid, dpa

In der nächsten Saison wohl für den VfB Stuttgart auf Torejagd: Demba Ba (Foto: imago)In der nächsten Saison wohl für den VfB Stuttgart auf Torejagd: Demba Ba (Foto: imago) Der VfB Stuttgart steht in seinen Bemühungen um die Verpflichtung des Senegalesen Demba Ba von 1899 Hoffenheim offenbar kurz vor einem erfolgreichen Abschluss. Laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung haben sich die beiden Klubs auf eine Ablösesumme von rund zwölf Millionen Euro für den 24-Jährigen Angreifer geeinigt.

Abhängig sei der Transfer lediglich noch von einigen medizinischen Nachuntersuchungen im Zusammenhang mit einem Schien- und und Wadenbeinbruch, den Ba vor drei Jahren erlitten hatte. Der VfB Stuttgart dementierte eine Einigung jedoch: "Den Transfer kann ich nicht bestätigen. Das entspricht nicht den Tatsachen", sagte Sportdirektor Horst Heldt dem Sport-Informations-Dienst

Zum Durchklicken Alle Transfers und Gerüchte der Bundesliga
Im Überblick Der Sommerfahrplan aller Bundesliga-Klubs
Experte? Jetzt beim Bundesliga-Manager einsteigen und Team gründen

Ba macht seinen Wechselwunsch öffentlich

Stuttgart hätte in Ba einen Nachfolger für Nationalspieler Mario Gomez gefunden, der für die deutsche Rekordsumme von 35 Millionen Euro zu Bayern München gewechselt ist. Ba verließe Hoffenheim nach zwei Jahren. Er war für drei Millionen Euro vom belgischen Erstligisten Excelsior Mouscron ins Kraichgau gewechselt, wo er in 63 Ligaspielen 26 Tore erzielt hat. Ba hatte seinen Wechsel in den zurückliegenden Wochen forciert, indem er seinen Abschiedswunsch öffentlich machte.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal