Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: Jetzt will auch der VfB Stuttgart Huntelaar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfB Stuttgart  

Jetzt will auch der VfB Huntelaar

07.07.2009, 16:02 Uhr | sid, t-online.de

Von mehreren Bundesligisten umworben: Klaas-Jan Huntelaar von Real Madrid. (Foto: afp)Von mehreren Bundesligisten umworben: Klaas-Jan Huntelaar von Real Madrid. (Foto: afp) Nach dem HSV ist jetzt auch der VfB Stuttgart am Niederländer Klaas-Jan Huntelaar dran. Der Stürmer von Real Madrid soll den abgewanderten Nationalspieler Mario Gomez ersetzen. Laut der spanischen Sportzeitung "Marca" soll der Transfer in Kürze bestätigt werden. Aus der Presseabteilung der Stuttgarter wurde die Meldung allerdings umgehend dementiert.

20 Millionen Euro Ablöse sind dem Bericht zufolge für Huntelaar im Gespräch. Der 25 Jahre alte niederländische Nationalstürmer steht bei den Königlichen noch bis 2013 unter Vertrag.

Interesse Hamburger SV fragt Huntelaar an

Im Überblick Der Sommerfahrplan aller Bundesliga-Klubs
Zum Durchklicken Alle Transfers und Gerüchte der Bundesliga
Der FC Bayern beim T-Home-Cup Jetzt Tickets sichern

Auch Milan bietet mit

Der VfB hat allerdings große Konkurrenz. Denn auch der finanzstarke AC Mailand will Huntelaar verpflichten. Nachdem sich die Italiener im Werben um Edin Dzeko am VfL Wolfsburg die Zähne ausgebissen haben, ist der Holländer in Diensten der Königlichen der neue Wunschspieler. Laut "Gazetta dello Sport" steht Milan bereits in konkreten Verhandlungen mit Real. 15 bis 20 Millionen Euro Ablöse wird der Holländer wohl mindestens kosten, denn Real hatte erst im Januar 2009 offiziell 27 Millionen für Huntelaar an Ajax Amsterdam bezahlt. Deshalb wolle Real-Präsident Florentino Perez den Niederländer nicht für weniger als 20 Millionen ziehen lassen.

Foto-Show Die neuen Trikots der Bundesligisten

Schwierige Stürmer-Suche

20 Spiele absolvierte Huntelaar, genannt "The Hunter", für Madrid in der Primera Division und erzielte dabei acht Tore. Zuvor wurde er in der Saison 2007/08 in der niederländischen Eredivisie mit 33 Treffern in 34 Spielen Torschützenkönig. Für die Nationalmannschaft lief er bislang 23-mal auf (13 Tore). Stuttgart steht nach dem geplatzten Transfer von Milan Jovanovic von Standard Lüttich und dem Tauziehen um Hoffenheims Demba Ba in der Offensive unter Zugzwang. Für Gomez, der künftig für Bayern München spielen wird, sollen die Schwaben bis zu 35 Millionen Euro kassiert haben.

Experte? Jetzt beim Bundesliga-Manager einsteigen und Team gründen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017