Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

HSV: Saison-Aus für Alex Silva?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hamburger SV  

Alex Silva erleidet Kreuzbandriss

08.07.2009, 13:03 Uhr | sid, dpa, t-online.de

Alex Silva wird auf einer Trage abtransportiert. (Foto: imago)Alex Silva wird auf einer Trage abtransportiert. (Foto: imago) Bundesligist Hamburger SV muss schon nach dem ersten Testspiel in der Saisonvorbereitung den Verlust von Alex Silva verkraften. Der Brasilianer reiste wegen einem Kreuzbandriss bereits ab. "Alex wird acht bis neun Monate ausfallen", teilte HSV-Mannschaftsarzt Oliver Dierk auf der Internetseite der Hamburger mit. Damit droht schon vor dem Bundesligastart das Saison-Aus.

Beim 0:1 gegen den österreichischen Zweitligisten Wacker Innsbruck verletzte sich der Abwehrspieler in der 56. Minute ohne Fremdeinwirkung am rechten Knie. "Wir hoffen, dass es nichts Schlimmes ist", hatte Coach Bruno Labbadia unmittelbar nach der Verletzung noch gesagt. Nun haben sich die schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Besonders bitter: Es ist bereits der zweite Kreuzbandriss im rechten Knie, dadurch wird die Genesung länger dauern.


Transfermarkt Der HSV ist an Vagner Love dran
Im Überblick Der Sommerfahrplan aller Bundesliga-Klubs

Rückrunde ist das Ziel

Der Brasilianer wird am Montag in seiner Heimat Brasilien am Knie operiert. Er hofft zugleich, dass er trotz der schweren Verletzung schon in der Rückrunde der bevorstehenden Bundesligasaison wieder zum Einsatz kommen kann. "Ich werde versuchen, mich in der Hinrunde wieder aufzubauen, sodass ich in der Rückrunde wieder angreifen kann", sagte Silva.

Neue Ausrichtung auf dem Transfermarkt

Durch den Silva-Schock wird sich der HSV auf dem Transfermarkt umorientieren müssen. Bisher stand auf der Wunschliste von Labbadia ein Stürmer ganz oben. Mit dem Schweden Marcus Berg vom FC Groningen und Vagner Love von ZSKA Moskau sollen die Hanseaten schon Kontakt aufgenommen haben. Jetzt könnte sich die Priorität verschieben und die Suche nach einem Innenverteidiger Vorrang haben.

Zum Durchklicken Alle Transfers und Gerüchte der Bundesliga
Der HSV beim T-Home-Cup Jetzt Tickets sichern

Nur ein Innenverteidiger verfügbar

Da U-21-Europameister Jerome Boateng noch im Urlaub ist, hat Labbadia im Trainingscamp in Joris Mathijsen nur einen gelernten Innenverteidiger zur Verfügung. Alex Silva hatte gegen Innsbruck erstmals nach langer Zeit auf seiner Lieblingsposition neben Mathijsen gespielt.

Foto-Show Die neuen Trikots der Bundesligisten
Experte? Jetzt beim Bundesliga-Manager einsteigen und Team gründen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal