Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Werder Bremen: Coach Schaaf verliert die Nerven

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Werder Bremen  

Werders Coach Schaaf verliert die Nerven

13.07.2009, 09:28 Uhr | t-online.de

Werder Bremens Trainer Thomas Schaaf (Foto: imago)Werder Bremens Trainer Thomas Schaaf (Foto: imago) Bei Werder Bremen liegen die Nerven blank. Nach einem äußerst dürftigen 0:0 im Testspiel gegen Sturm Graz setzte Trainer Thomas Schaaf zu einem Rundumschlag gegen seine Mannschaft an. "Da hat mir einiges nicht gefallen. Wir haben keine schnellen Aktionen gefahren, waren nicht aktiv genug und haben zu viele Fehlpässe gespielt. Ich erwarte von allen mehr", sagte der 48-Jährige der "Kreiszeitung Syke".

Im Überblick Der Sommerfahrplan aller Bundesliga-Klubs
Zum Durchklicken Alle Transfers und Gerüchte der Bundesliga

Vranjes wird zum Bauernopfer

Ein Exempel statuierte der Coach an Jurica Vranjes. Nach nur 30 Minuten holte er den Mittelfeldspieler infolge eines Wortgefechts vom Platz. "Ich war mit seiner Leistung unzufrieden", spielte Schaaf den Vorfall herunter. "Ich weiß schon, warum ich ausgewechselt worden bin. Aber was soll ich das kommentieren? Der Trainer hat doch immer Recht", konterte der angefressene Vranjes. Am Abend suchte dieser das Gespräch mit Schaaf, der jedoch ablehnte. "Es gibt nichts zu besprechen, weil da nichts Besonderes war", sagte der Coach.

Personalprobleme an der Weser

Werder befindet sich momentan alles andere als auf einem guten Weg. Durch die Abgänge von Spielmacher Diego zu Juventus Turin und 17-Tore-Mann Claudio Pizarro zum FC Chelsea haben die Bremer zwei wichtige Führungsspieler verloren. Neuzugang Marcelo Moreno plagt sich mit Achillessehnen-Problemen, Torsten Frings ist gesperrt, Per Mertesacker noch nicht fit, Naldo angeschlagen. Die U-21-Nationalspieler Marko Marin, Sebastian Boenisch und Mesut Özil sind noch im Urlaub. Auf eine Rückkehr Tim Borowskis vom FC Bayern München wartet man in Norddeutschland ebenfalls noch immer vergebens. "Ich hoffe, dass wir bald wieder mit einer richtigen Mannschaft spielen", übte Torhüter Tim Wiese in der "Bild"-Zeitung scharfe Kritik.

Experte? Jetzt beim Bundesliga-Manager einsteigen und Team gründen
Foto-Show Die Trikots der Bundesligisten zum Durchklicken

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal