Sie sind hier: Home > Sport >

Hamilton wollte die Flinte ins Korn werfen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

McLaren-Mercedes  

Hamilton wollte die Flinte ins Korn werfen

13.07.2009, 13:27 Uhr | t-online.de

Lewis Hamilton wollte das Rennen vorzeitig beenden, um das Material zu schonen. (Foto: imago)Lewis Hamilton wollte das Rennen vorzeitig beenden, um das Material zu schonen. (Foto: imago) Ist das eines Weltmeisters würdig? Wie die "Bild" berichtet, wollte Lewis Hamilton beim Rennen auf dem Nürburgring offenbar vorzeitig aufgeben. "Wir sollten diesen Motor und das Getriebe schonen", funkte der 24-Jährige, der auf Grund eines in der ersten Kurve erlittenen Reifenschadens auf dem letzten Platz lag, an den Kommandostand von McLaren-Mercedes.

Doch sein Renningenieur hielt nicht viel von Hamiltons Vorhaben. "Konzentrier' Du Dich aufs Fahren und überlass' die Strategie uns. Es könnte noch regnen", entgegnete er.

Doppelsieg für Red Bull Webber siegt vor Vettel auf dem Nürburgring
Zum Nachlesen Das Rennen am Nürburgring im Live-Ticker

Kritik von Lauda, Zuspruch von Haug

Auch Formel-1-Experte und Ex-Weltmeister Niki Lauda konnte Hamiltons Verhalten nichts Positives abgewinnen. "Ich hätte mich das nicht getraut. Ein Rennfahrer muss fahren, denn dafür wird er bezahlt. Alles andere entscheiden die Chefs. Das macht keinen guten Eindruck", mahnte Lauda an. Mercedes-Motorsport-Chef Norbert Haug stärkt seinem Schützling jedoch den Rücken: "Ich finde den Funkspruch in Ordnung". Hamilton liegt derzeit mit neun WM-Punkten abgeschlagen auf dem elften Platz der Gesamtwertung und hat keine Chance mehr, seinen Titel zu verteidigen.

Gadget Holen Sie sich alle Infos zur Formel 1 auf Ihren Computer

Online-Game Formula Fast 3D

Die Ergebnisse des Wochenendes im Überblick

Ergebnisse Das Rennen im Überblick
Ergebnisse Das Qualifying in der Übersicht
Ergebnisse Das 3. freie Training in der Übersicht
Ergebnisse Das 2. freie Training in der Übersicht
Ergebnisse Das 1. freie Training in der Übersicht

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017