Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Trainer van Gaal fürchtet den Saisonstart

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Trainer van Gaal fürchtet den Saisonstart

24.07.2009, 11:38 Uhr | t-online.de

Bayern Coach van Gaal bittet um zwei Monate Geduld. (Foto: imago)Bayern Coach van Gaal bittet um zwei Monate Geduld. (Foto: imago) Das gab es auch noch nicht oft: Der FC Bayern München fürchtet sich vor dem Saisonstart. Eine durch Freundschaftsspiele zerstückelte Vorbereitung und zahlreiche verletzte Spieler treiben Sorgenfalten auf die Stirn von Louis van Gaal. "Wir müssen die ersten beiden Monate der Saison irgendwie über die Runden bringen", sagt der neue Trainer des deutschen Rekordmeisters. Vor allem auf der Schlüsselposition, dem Mann hinter den Spitzen, findet van Gaal nicht den richtigen Mann.

Geht der Saisonstart der Bayern in die Hose? Nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Artikels und diskutieren Sie mit den anderen Usern!


Nerlinger im t-online.de Interview "Keine Neuzugänge mehr"
Im Überblick Der Sommerfahrplan aller Bundesliga-Klubs
Zum Durchklicken Alle Transfers und Gerüchte der Bundesliga

Superstars laufen alleine durch den Wald

Im Trainingslager in Donaueschingen bekam man sie so gut wie nie zu Gesicht. Als dann plötzlich Luca Toni und Franck Ribéry urplötzlich aus dem Wald auftauchten, um am Trainingsplatz vorbeizujoggen, glaubten die anwesenden Journalisten fast an eine Fata Morgana. Es gibt sie also doch noch, die beiden Superstars und Sorgenkinder des FC Bayern. Während der Rest der Mannschaft auf dem Spielfeld Passformen einstudiert, hinken die beiden Verletzten meilenweit der Musik hinterher. Wann Toni (Achillessehnenreizung) und Ribéry (Patellasehnenentzündung) wieder ins Mannschaftstraining einsteigen können, kann keiner genau beantworten.

Video Frerk, Lahm und Schweini trainieren mit Ball
Hacker-Attacke Luca Toni spielt plötzlich für Dortmund
#

Wer wird Ribérys Platzhalter?

Insbesondere der Ausfall Ribérys trifft van Gaal hart. Denn den kleinen Franzosen hat der Coach fest eingeplant als Denker und Lenker im zentralen offensiven Mittelfeld hinter den Spitzen. Doch bisher konnte er diese Variante kein einziges Mal ausprobieren. Eine Alternative für Ribéry hat van Gaal auch nicht wirklich gefunden. "Ich habe auf dieser Position verschiedene Spieler gebracht – Ribéry, Sosa, Baumjohann und auch Müller. Wir müssen nun in den kommenden Wochen entscheiden, welcher Spieler auf dieser Position spielen wird“, sagte der Niederländer und gab zu: "Die Zeit drängt.“

FC Bayern-Stürmercheck Toni das fünfte Rad am Wagen
Kapitänsfrage van Gaals riesiges Problem mit van Bommel

Schweinsteiger hat es vermasselt

Einer, der gerne auf der Zehner-Position spielen würde, hat sich selbst um seine Chance gebracht: Bastian Schweinsteiger. Anstatt sich direkt nach der Saison am lädierten linken Knie operieren zu lassen, machte er noch die Länderspielreise Anfang Juni nach Asien mit. "Mir wurde gesagt, dass ich nach drei Wochen wieder trainieren kann. Die Rechnung ging nicht ganz auf“, sagte er in der "Bild“. Jetzt läuft Schweinsteiger die Zeit davon. Seit einer Woche ist er wieder im Mannschaftstraining. Neben konditionellem Rückstand dürfte vor allem der taktische Rückstand schwerwiegend sein. Denn van Gaal lässt eine völlig neue Spiel-Philosophie einstudieren.

#

Wer soll Badstuber führen

Dazu kommen noch Probleme in der Abwehr. Nach der Absage von Chelseas José Boswinga wird wohl kein neuer Mann für die rechte Abwehrseite mehr verpflichtet. In der Innenverteidigung machen Martin Demichelis und Daniel van Buyten den neuen Abwehrchef unter sich aus. Das Problem dabei: beide sind dermaßen mit sich selbst beschäftigt, um einigermaßen in Form zu kommen, dass sie den Shooting-Star Holger Badstuber, der wohl auf der linken Innenverteidiger-Position gesetzt ist, nicht führen können. Es wird kein leichter Start für van Gaal und seine Elf. Man darf gespannt sein, was in München passiert, sollten anfangs die Siege ausbleiben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal