Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Großer Preis von Ungarn: Hamilton dominiert erneut, Heidfeld wird Zweiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Samstags-Training am Hungaroring  

Hamilton dominiert erneut, Heidfeld wird Zweiter

25.07.2009, 11:39 Uhr | Motorsport-Total.com

Weltmeister Lewis Hamilton im Silberpfeil (Foto: xpb.cc)Weltmeister Lewis Hamilton im Silberpfeil (Foto: xpb.cc) Bei bewölkten Bedingungen absolvierten die 20 Formel-1-Piloten auf dem Hungaroring vor den Toren Budapests die letzten 60 Trainingsminuten zum Großen Preis von Ungarn. Die Bestzeit sicherte sich erneut Lewis Hamilton im McLaren-Mercedes, der eine Zeit von 1:21.009 Minuten realisierte - und das auf einem Longrun!

Auf dem zweiten Platz folgte Nick Heidfeld im BMW Sauber (+0,399 Sekunden) vor Nico Rosberg im Williams, der 0,5 Sekunden Rückstand zu verzeichnen hatte. Heikki Kovalainen im zweiten Silberpfeil belegte mit 0,646 Sekunden Abstand den vierten Platz. Verfolgen Sie das Qualifying ab 13.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker!

Ergebnisse 3. freies Training Heidfeld rast auf Platz zwei
Fotos, Fotos, Fotos Die besten Bilder vom Trainings-Samstag

Tolle Performance von Toro Rosso

Dass der neue Toro Rosso ein Schritt nach vorn darstellt, zeigte Sebastien Buemi mit 0,791 Sekunden Rückstand und Platz fünf. Formel-1-Neuling Jaime Alguersuari kam mit 1,382 Sekunden Rückstand auf Rang 18. Timo Glock im Toyota belegte nach Zwangspause wegen Hydraulikproblemen am Ende nach 12 Runden in seinem Toyota Rang 6 (+0,840 Sekunden).

Gadget Holen Sie sich alle Infos zur Formel 1 auf Ihren Computer

Red Bull noch leicht abgeschlagen im Mittelfeld

Schnellster Ferrari-Pilot war Felipe Massa mit 0,902 Sekunden Rückstand auf dem siebten Platz. Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari hatte nach 1,261 Sekunden Abstand und wurde 15. Die beiden Red-Bull-Piloten Mark Webber und Sebastian Vettel wurden mit rund 0,9 Sekunden Rückstand Neunter und Zehnter. Rubens Barrichello im Brawn musste sich mit 1,092 Sekunden Rückstand mit Rang 13 begnügen, Teamkollege Jenson Button mit 1,303 Sekunden Abstand auf die Spitze mit Platz 17. Adrian Sutil bildete nach einem Ausrutscher mit Reifenstapelkontakt 17 Minuten vor Trainingsende den 20. und letzten Platz.

Online-Game Formula Fast

Die Ergebnisse des Wochenendes im Überblick

Ergebnisse 3. freies Training Heidfeld rast auf Platz zwei
Ergebnisse 2. freies Training Hamilton vor Kovalainen
Ergebnisse 1. freies Training Rosberg verpasst Bestzeit

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal