Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Schalke 04: Neues System, altes Leid - Magath kein Hexer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga - Schalke 04  

Neues System, altes Leid: Magath kein Hexer

26.07.2009, 17:04 Uhr | dpa

Autogramme von Felix Magath sind bei den Schalker Fans begehrt. (Foto: imago)Autogramme von Felix Magath sind bei den Schalker Fans begehrt. (Foto: imago) Felix Magath kann noch immer lächeln, die Euphorie der Schalker Fans wird auch eine Pleite beim Zweitliga-Aufsteiger Union Berlin nicht erschüttern. Während über 100.000 Anhänger von Königsblau zur offiziellen Saison-Eröffnungsparty in die Veltins-Arena pilgerten, wehrte sich Meistermacher Magath vehement gegen eine von ihm erwartete Hexer-Rolle:

"Es ist ein Neuanfang. Das bedeutet auch eine neue Spielweise. Und das ist nicht so schnell in 14 Tagen oder vier Wochen zu machen", sagte der neue Schalke-Chefcoach nach dem verdienten 1:2 beim 1. FC Union. Nach den Heim-Niederlagen beim T-Home Cup gegen die Liga-Kontrahenten Stuttgart (0:1) und Bayern (1:2) musste sich Schalke nun auch dem mit mehr Schwung und Tempo operierenden Berliner Zweitligisten geschlagen geben.

Im Überblick Der Sommerfahrplan aller Bundesliga-Klubs
Zum Durchklicken Alle Transfers und Gerüchte der Bundesliga

Genug Schalker im Kader? Reagieren Sie beim !

Zambrano als Schwachstelle in der Innenverteidigung

"Das ist nicht wie bei einem eingespielten Team - das braucht Zeit", betonte Magath, der eine Woche vor dem Saisonstart mit dem Pokal-Spiel bei Fünftligist Germania Windeck in Köln noch immer nach Form und Stammelf fahndet. Im vorletzten Test experimentierte Magath mit U 21-Europameister Benedikt Höwedes und Nationalspieler Heiko Westermann als "Doppel-Sechser" im Mittelfeld. Links durfte 1,5-Millionen-Euro-Zugang Jan Moravek verteidigen, in der zentralen Abwehr agierte neben Marcelo Bordon der 20-jährige Peruaner Carlos Zambrano - was der Zweitligist schnell als Schwachstellen ausgemacht hatte. "Vielleicht hätten wir mit einer anderen Formation stabiler gestanden, aber es ist ja eine Phase, wo man etwas ausprobiert", so der Schalke-Coach.

Magaths Ziel bleibt der Meistertitel

Am Sonntag präsentierten sich Trainer und Mannschaft den zahlreichen Fans in der Arena zum Anfassen. Magath versprach, dass man wieder ins internationale Geschäft wolle. "Meine Aufgabe in diesem Verein mit so viel Leidenschaft und Herz ist es, kühlen Kopf zu bewahren und in den nächsten Jahren die Meisterschale hoch zu halten", rief der Schalker Coach den Anhängern zu.

"Einfach nicht zwingend genug nach vorne"

Sorgen bereitet dem ehemaligen Wolfsburger Meistermacher noch die Abteilung Attacke, die mit dem ehemaligen Nationalspieler Kevin Kuranyi in vorderster Front beim Testspiel gegen den Zweitligisten kaum zum Zuge kam. Zwar hatte im Mittelfeld Lewis Holtby, der für etwa drei Millionen Euro vom Zweitligisten Aachen nach Gelsenkirchen gekommen war, einige gute Szenen. Doch die Verwertung fehlte. "Wir waren im Zentrum nicht so schnell und spritzig, dass wir daraus Kapital schlagen konnten", analysierte Magath altes Leid mit neuem System. "Wir waren einfach nicht zwingend genug nach vorn, wie wir das schon aus der letzten Saison kennen."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal