Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Alonso in Valencia nur in der Zuschauer-Rolle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Renault  

Alonso in Valencia nur in der Zuschauer-Rolle

26.07.2009, 21:33 Uhr | dpa

Fernando Alonso fährt auf drei Rädern in die Box zurück. (Foto: dpa)Fernando Alonso fährt auf drei Rädern in die Box zurück. (Foto: dpa) Die Rennkommissare des Großen Preises von Ungarn haben Renault für das nächste Formel-1-Rennen am 23. August in Valencia suspendiert. Bei Fernando Alonsos Rennwagen war in der 14. Runde erst eine Radkappe und dann das rechte Vorderrad weggeflogen.

Die drei Kommissare warfen dem französischen Team vor, Alonso nach dem Boxenstopp in der 12. Runde losgeschickt zu haben, obwohl die Radmuttern vorne rechts nicht richtig fest gewesen seien.

GP von Ungarn Hamilton holt ersten Saisonsieg

Ergebnis Rennen Hamilton lässt Konkurrenz keine Chance

Alonso vermutete einen Plattfuß

Dadurch wäre klar gewesen, dass das Rad nicht gesichert gewesen sei. Die Verantwortlichen hätten ihren spanischen Piloten auch nicht über den Fehler informiert, obwohl dieser sie per Boxenfunk kontaktiert hatte, weil er geglaubt habe, es handle sich um einen Plattfuß.

Noch in die Box zurück gerollt

In der 14. Runde flog in Kurve fünf dann die Radkappe ab. In Kurve neun löste sich dann das Rad und knallte in eine Leitplanke. Der Unfall hatte keine Folgen für andere Fahrer. Alonso konnte auf drei Rädern an die Box zurückrollen, gab nach der Reparatur aber drei Umläufe später auf.

Auch Piquet muss zuschauen

Die Sperre gilt sowohl für den zweimalige Weltmeister aus Spanien, der nun bei seinem zweiten Heimrennen nach Barcelona nicht starten darf, als auch für seinen brasilianischen Teamkollegen Nelson Piquet. Renault hat bereits angekündigt, gegen die Entscheidung Einspruch einzulegen und hinterlegte fristgerecht die Gebühr von 6000 Euro. Innerhalb von 48 Stunden muss Renault den Einspruch dann tatsächlich einlegen und hat dann acht Tage Zeit für eine schriftliche Begründung.

Gadget Holen Sie sich alle Infos zur Formel 1 auf Ihren Computer

Online-Game Formula Fast

Die Ergebnisse des Wochenendes im Überblick

Ergebnis Rennen Hamilton lässt Konkurrenz keine Chance
Ergebnisse Qualifying Alonso vor dem Red-Bull-Duo
Ergebnisse 3. freies Training Heidfeld rast auf Platz zwei
Ergebnisse 2. freies Training Hamilton vor Kovalainen
Ergebnisse 1. freies Training Rosberg verpasst Bestzeit

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal