Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Borussia Mönchengladbach: Zurück in die Zukunft, Versuch neun

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga-Analyse - Borussia Mönchengladbach  

Zurück in die Zukunft, Versuch neun

28.07.2009, 11:46 Uhr | t-online.de

Gladbachs Coach Michael Frontzeck (Foto: imago)Gladbachs Coach Michael Frontzeck (Foto: imago) Auch in der sechsten Saison in ihrem vermeintlich heilsbringenden Borussia-Park werden die Mönchengladbacher Profis ihren Fans kaum mehr anzubieten haben als Abstiegskampf. Mit Michael Frontzeck sitzt bereits der neunte ehemalige Fohlen-Profi auf der Trainerbank. Vorteil: der heim geholte Sohn kennt sich in diesen Tabellenregionen aus.

Lust auf eine abermalige Zittersaison verspürt weder der zuletzt in Bielefeld tätige 45-Jährige, noch irgendwer im oder um den VfL. Nicht nur Sportdirektor Max Eberl sehnt sich nach der Wiederentdeckung einer personellen Kontinuität. t-online.de analysiert die Mannschaft und die Chancen der Borussia in der kommenden Spielzeit.

Im Überblick Der Sommerfahrplan aller Bundesliga-Klubs
Zum Durchklicken Alle Transfers und Gerüchte der Bundesliga

Neuverpflichtungen

Hohe Erwartungen lasten auf den breiten Schultern des erst 22-jährigen Raúl Marcelo Bobadillas. Im letzten Test gegen den englischen Premier-Ligisten Bolton Wanderers sorgte der Argentinier für den 1:1-Ausgleich, der eine engagierte Leistung krönte. Mit 4,2 Millionen Euro Ablöse, die an die Grasshoppers nach Zürich flossen, ist Bobadilla nicht nur der kostspieligste Neue, sondern bringt auch die Empfehlung von 26 Toren in 47 Ligaeinsätzen für die Schweizer mit. Mit Juan Arango betreten nicht nur die Gladbacher, sondern die ganze Bundesliga Neuland. Ein Venezolaner schlug hier zu Lande noch nicht auf. Der aus Mallorca verpflichtete Arango muss rasch die Lücke im Kreativbereich schließen, die die Abgänge des U-21-Europameisters Marko Marin (jetzt Werder Bremen) und Alexander Baumjohanns (neu beim FC Bayern München) gerissen haben. Dass Arango über 80 Länderspiele aufweist, dürfte dabei helfen. Als erfahrenen Allrounder für das Mittelfeld brachte Frontzeck Thorben Marx aus Bielefeld mit. Ihm zur Seite steht der hier zu Lande noch unbekannte Niederländer Marcel Meeuwis aus Kerkrade. Dem 28-Jährigen fällt keine geringere Aufgabe zu, als den am Karriereende angelangten Tomas Galasek als defensive Schlüsselfigur zu ersetzen.

Experte? Jetzt beim Bundesliga-Manager einsteigen und Team gründen
Foto-Show Die Trikots der Bundesligisten zum Durchklicken

So läuft die Vorbereitung

Wo der Schuh drückt und auch noch zu Saisonbeginn drücken wird, beweist, dass mit dem Israeli Roberto Colautti und dem Youngster Fabian Bäcker zwei Akteure die beste Torquote in den Tests aufwiesen, die - vorläufig - keine Aussicht auf einen Stammplatz besitzen. Von den vier namhaften Kontrahenten Twente Enschede (0:2), Panathinaikos Athen (0:1), FC Dundee (2:0) und Bolton Wanderers (1:1) wurden nur die inzwischen zweitklassigen Schotten bezwungen.

Stimmung im Umfeld

Die ewige Sehnsucht nach den Goldenen 70ern: Mit Michael Frontzeck versucht sich inzwischen der neunte frühere Spieler als Bundesliga-Cheftrainer am Niederrhein. Alleine sechs seiner mit Stallgeruch versehenen Ahnen zieren die Trainertafel des letzten Jahrzehnts. Sie alle scheiterten mehr oder minder deutlich und kläglich an dem Auftrag, irgendwann wieder den FC Bayern herauszufordern. Aus dieser Zeit stammt nach wie vor der Maßstab, den Fans und auch Teile der Öffentlichkeit anlegen. Frontzeck weiß das, ist aber kein Träumer. Er startet nur auf Grund seiner Bökelberg-Vergangenheit mit Kredit.

Stärken und Schwächen

Seine Stärke bezieht der Kader aus dem Kunststück, um Haaresbreite nicht abgestiegen zu sein. Die nach 25 von 34 Spieltagen auf einem Abstiegsrang schier sensationell anmutende Rettung war auf das radikale Ausmisten, Wintereinkaufen und Zusammenschweißen zurückzuführen, für das sich Altmeister Hans Meyer viel Kritik und seitens der Mannschaft einen medial ausgeschlachteten Beschwerdebrief einhandelte. Das focht den Routinier nicht an, der Frontzeck und Mitstreitern deshalb ein bestelltes Feld hinterließ – wenn da nicht die Harmlosigkeit im Angriff wäre (39 Tore). Sicher scheint, dass Frontzeck seine Gladbacher zu einem ähnlich unangenehm zu bespielenden Kontrahenten formt wie es zuvor auch seine Aachener und Bielefelder waren.

Saisonprognose

Stammtorhüter Logan Bailly, Kapitän Filip Daems, Galasek-Ersatz Marcel Meeuwis und Sturm-As Rob Friend verbindet, ihrer Borussia zu Saisonbeginn mehr oder weniger lang beim Tagwerk zusehen zu müssen. Kommen die Kollegen vergleichsweise schadlos durch diese Phase, sollte der Zug Richtung gesichertes Mittelfeld abfahren. Ansonsten zieht rasch wieder das Abstiegsgespenst im Borussia-Park ein.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal