Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Nick Heidfeld überrascht vom BMW-Ausstieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BMW Sauber F1 Team  

Nick Heidfeld überrascht vom BMW-Ausstieg

29.07.2009, 14:47 Uhr | dpa

Überrascht vom BMW-Ausstieg: Nick Heidfeld (Foto: dpa)Überrascht vom BMW-Ausstieg: Nick Heidfeld (Foto: dpa) Nick Heidfeld ist vom Ausstieg seines Arbeitgebers BMW aus der Formel 1 völlig überrascht worden. "Die Entscheidung zum Formel-1-Ausstieg von BMW kommt für mich unerwartet und tut mir speziell für das Team und alle Mitarbeiter, mit denen ich über Jahre hinweg das Projekt aufbauen durfte, sehr leid", schrieb der Pilot auf seiner Internetseite.

"Ich bedanke mich bei allen für die tolle Zusammenarbeit und die erreichten Erfolge", so Heidfeld.

Zum Duchklicken Die besten Bilder des BMW Sauber F1 Teams

Heidfeld will die Mannschaft weiter unterstützen

Es sei weiterhin sein Ziel, "das Maximum in der Formel 1 zu erreichen und die Mannschaft so gut ich kann zu unterstützen, um die Saison bestmöglich abzuschließen". Was seine persönliche Zukunft angehe, "so werden wir die Gespräche unter den neuen Voraussetzungen weiter fortführen".

Online-Game Formula Fast 3D

Kein einziger Grand-Prix-Sieg bislang

Der 32 Jahre alte Mönchengladbacher war von Beginn an beim Formel-1-Projekt von BMW dabei. Bevor er für BMW-Sauber fuhr, stand er bei Williams unter Vertrag und war von dem bayrischen Automobil-Hersteller dann 2006 übernommen worden. 2007 erreichte er mit WM-Platz fünf sein bestes Ergebnis in der Formel 1. Doch ein Grand-Prix-Sieg gelang Heidfeld, der bereits 160 Rennen bestritt, auch mit den Weiß-Blauen noch nicht.

Gadget Holen Sie sich alle Infos zur Formel 1 auf Ihren Computer

Beide Fahrer vor ungewisser Zukunft

In dieser Saison rangiert er nach zehn von 17 WM- Läufen mit sechs Zählern nur an 13. Stelle der Fahrerwertung. Ebenso wie er steht sein polnischer Teamkollege Robert Kubica, derzeit WM-15., vor einer ungewissen Zukunft.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal