Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Audi-Cup: FC Bayern München glänzt gegen AC Mailand

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Bayern glänzt gegen AC Mailand

30.07.2009, 00:44 Uhr | dpa

Bastian Schweinsteiger (li.) jubelt mit Alexander Baumjohann. (Foto: ddp) Der FC Bayern München hat Trainer Louis van Gaal ein perfektes Heim-Debüt beschert und das Finale beim Audi-Cup erreicht. Der deutsche Rekordmeister gewann gegen den AC Mailand verdient mit 4:1 (1:0).

Vor 61.000 Zuschauern in der heimischen Arena waren Thomas Müller (12./90. Minute), Bastian Schweinsteiger (79.) und Saer Sene (89.) die Torschützen für die Münchner, die vier Tage vor dem Pflichtspiel-Auftakt im Pokal in guter Frühform sind. Für Milan verkürzte Andrea Pirlo (81.). Im Endspiel an diesem Donnerstag trifft das neu formierte Bayern-Team auf Manchester United, das die Boca Juniors Buenos Aires mit 2:1 (2:0) besiegte.

FAN Total-Video Mit dem Herz bei Bayern
Zum Durchklicken Alle Transfers und Gerüchte der Bundesliga
Im Überblick Der Sommerfahrplan aller Bundesliga-Klubs
Gomez in Ihrem Team? Reagieren Sie beim !

Müller überzeugt in der Allianz-Arena

Bei seinem ersten Spiel in der Allianz Arena durfte Bayern-Coach van Gaal schon früh jubeln. Ronaldinho, der beim Stelldichein der Weltstars anders als Manchesters Wayne Rooney oder Bocas Riquelme eine schlechte Figur abgab, vertändelte den Ball gegen José Sosa. Nach Doppelpass mit Hamit Altintop spielte der Argentinier den Ball vor das Milan-Tor. Müller, der für den erkrankten Miroslav Klose neben Mario Gomez stürmte, verwandelte eiskalt zum 1:0.

#

Gomez scheitert mehrfach

Auch ohne seine Stars Franck Ribéry und Luca Toni, die am Vorabend des Testspiels beim Sommerfest eines Edel-Italiener auf Party-Fotos glänzten, waren die Münchner dank eines streckenweise feinen Passspiels die dominantere Elf. Im Abschluss fehlte den Gastgebern, allen voran Gomez (5./17./20./41.), dagegen das Schussglück. Dennoch hielt dies die Zuschauer nicht von der La Ola-Welle ab.

Mailand wirkt müde

Während das Turnier für die Münchner die Generalprobe für das erste Pflichtspielam Sonntag im DFB-Pokal beim Sechstligisten SpVgg Neckarelz ist, stehen die Italiener nach einer USA-Tour noch am Anfang ihrer Vorbereitung. Entsprechend müde wirkten sie auch nach dem Seitenwechsel, als Gomez (56.) am Außenpfosten scheiterte. Besser machten es Schweinsteiger mit einem Distanzschuss und Pirlo per Freistoß, bei dem Jörg Butt schlecht aussah.

Manchester gewinnt müden Kick

Im ersten Spiel des Abends hatte der englische Meister ManU viele Asse geschont und ohne seinen verkauften Superstar Cristiano Ronaldo gegen die Boca Juniors nicht durchgehend überzeugt. Anderson (23.) und Luis Antonio Valencia (42.) trafen für den Champions-League- Sieger von 2008, für die Argentinier verkürzte Insua (55.) zum 1:2.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal