Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bayer Leverkusen: Jupp Heynckes soll's richten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bayer 04 Leverkusen  

Erfahrung und Erfolg trifft auf die Sehnsucht danach

31.07.2009, 21:37 Uhr | t-online.de

Leverkusens neuer Cheftrainer Jupp Heynckes soll der jungen Bayer-Elf die Richtung zum Erfolg vorgeben. (Foto: imago)Leverkusens neuer Cheftrainer Jupp Heynckes soll der jungen Bayer-Elf die Richtung zum Erfolg vorgeben. (Foto: imago) Oft schon ließ Bayer Leverkusen ob seines Fußballs eigene wie neutrale Fans mit der Zunge schnalzen, zuletzt während der vergangenen Hinrunde. Noch nach dem 13. Spieltag hieß der Tabellenführer Leverkusen. Heraus kam aber nur ein enttäuschender neunter Platz. Von dort aus muss Neu-Trainer Jupp Heynckes mindestens in die Europa League zurückkehren.

So schlecht wie unter Bundesliga-Trainerneuling Bruno Labbadia, der jetzt mit dem HSV länger um den Titel mitspielen will als mit Bayer 04, liefen die Leverkusener zuletzt im Fast-Abstiegsjahr 2003 ein. Und das trotz 59 Toren, so vielen wie seit drei Jahren nicht mehr. "Leverkusen hat in vielen Spielzeiten versucht, einen attraktiven Fußball zu spielen", analysierte Heynckes im Bundesliga-Sonderheft der "Sport-Bild". Dies sei aber "zügellos" geschehen, "ohne Rückendeckung nach hinten".

"Für alle, die Fußball wirklich lieben" LIGA total!

Im Überblick Der Sommerfahrplan aller Bundesliga-Klubs
Zum Durchklicken Alle Transfers und Gerüchte der Bundesliga

Neuverpflichtungen

Die baute der Verein mit der kostenfreien Verpflichtung des finnischen Abwehrturms Sami Hyypiä ein. Der 35-jährige Routinier festigte nicht weniger als ein Jahrzehnt lang die Hintermannschaft des FC Liverpool. Auf dem Weg zum Champions-League-Sieg 2005 räumte Hyypiä mit den Reds im Achtelfinale seinen neuen Arbeitgeber aus dem Weg. Der hat aber nicht nur defensiv auf die Vorsaison reagiert, sondern auch offensiv. Das 3,5 Millionen Euro teure Talent des FC Basel, Eren Derdiyok, gab Leverkusen den Zuschlag und machte in der Sommerpause bereits viel Spaß. Der 21-Jährige traf fünf Mal: "Wir haben eine tolle Vorbereitung hingelegt", frohlockte der Nationalstürmer der Schweiz im "kicker", "jetzt wollen wir es umsetzen. Und ich bin sicher, dass wir das hinkriegen."

Experte? Jetzt beim Bundesliga-Manager einsteigen und Team gründen
Foto-Show Die Trikots der Bundesligisten zum Durchklicken

Gekas' zweiter Anlauf

Derdiyoks Hoffnung gründet sich auch auf die Rückkehr seines neuen Kollegen im Angriff, Theofanis Gekas, aus Portsmouth. Einen zweiten Anlauf nimmt auch Abwehrtalent Stefan Reinartz, der sich als Leihspieler in Nürnberg zum Eckpfeiler des Wiederaufstiegs des Clubs entwickelte. Ihm zur Seite steht Daniel Schwaab. Der 15-malige U-21-Nationalspieler sollte bereits vor einem Jahr aus Freiburg kommen.

So lief die Vorbereitung

Schwaab gehörte in der Vorbereitung zwar nicht zu den insgesamt elf Torschützen Bayers, trug aber seinen Teil zu deren Gelingen bei, auch zuletzt gegen seinen Ex-Klub Freiburg. Ob der Aufsteiger, Amateure oder Galatasaray Istanbul, ob die belgischen Nachbarn aus Genk oder der ägyptische Gigant Al Ahly Kairo: Bayer ging gegen niemanden in die Knie. Aufhorchen ließ schon erwähnter Gekas. Der Grieche meldete in Abwesenheit des tragisch am Kreuzband verletzten Nationalspielers Patrick Helmes mit neun Buden seinen Anspruch an, mit zwei Jahren Verspätung zur erhofften Verstärkung zu werden. Immerhin kam Gekas im Sommer 2007 als Torschützenkönig aus Bochum. Angesichts von 13 Treffern in 44 Bundesligapartien besitzt der 29-Jährige reichlich Luft nach oben.

Stimmung im Umfeld

Als "Vizekusen" verspottet, würden Sie unterm Bayer-Kreuz momentan alles für zweite Plätze geben. Mit Jupp Heynckes muss sich der Anhang an den fünften Trainer in fünf Jahren gewöhnen, inklusive Philosophiewechsel. Doch um Philosophien und Systeme schert sich kein Fan, so die Ergebnisse stimmen. Dann bezahlt der Zuschauer auch gerne bis zu 500 Prozent mehr Eintritt. Diesen Aufschlag bringt die aufwändig renovierte BayArena mit sich. Sie sehnt sich wieder nach internationalem Besuch.

Stärken und Schwächen

Das Motto seines Vorgängers Labbadia, lieber 4:3 als 1:0 zu gewinnen, kennt Heynckes bestens von seinem Gladbacher Lehrmeister Hennes Weisweiler. Insofern: Die Borussia der 60er Jahre stand ebenso für tollen Offensivfußball wie das Leverkusen des 21. Jahrhunderts, in den meisten Fällen. Doch Meisterschaften gab es in Gladbach erst, als die Abwehr stand. Jugendliche Unbekümmertheit also ist Stärke und Schwäche zugleich. Bayer begegnete ihr mit dem Hyypiä-Transfer. Bleibt inmitten der Künstler (Renato Augusto) und Talente (Toni Kroos) die Suche nach der Führungsfigur, der "Drecksau" Marke Mark van Bommel oder Stefan Effenberg.

Saisonprognose

Als Jupp Heynckes in Gladbach seinen ersten Posten als Cheftrainer antrat, kam Leverkusen als Neuling in die Bundesliga. Das war 1979. Nur der HSV, die Bayern, Stuttgart und Dortmund sind seitdem ebenso ununterbrochen dabei. Auch das verpflichtet. "Man kann, wie es mir zuletzt bei Bayern gelang, auch in kurzer Zeit vieles verbessern." Das wird Heynckes. Er erreicht mit Bayer, wenn auch mit Ach und Krach, die Europa League.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal