Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern München: Tymoshchuk ist van Gaals erstes Opfer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Tymoshchuk van Gaals erstes Opfer

04.08.2009, 10:43 Uhr | t-online.de

Anatolyi Tymoshchuk ist bei den Bayern nur Reservist. (Foto: imago)Anatolyi Tymoshchuk ist bei den Bayern nur Reservist. (Foto: imago) Neuzugang Anatoliy Tymoshchuk sollte der neue Stratege im Mittelfeld des FC Bayern München werden. Der elf Millionen teure Neuzugang wurde von Experten sogar mit Stefan Effenberg verglichen. Doch nach knapp sechs Wochen Vorbereitung bleibt für den ukrainischen Nationalspieler nur der Platz auf der Bank.

"In unserem System kann Tymoshchuk nicht auf seiner Lieblingsposition spielen. Dort spielt Mark van Bommel", sagte Trainer Louis van Gaal vor dem Pflichtspielauftakt im DFB-Pokal gegen Neckarelz (3:1). Der niederländische Coach setzt auf der Sechs auf seinen Landsmann, den er auch zum Kapitän bestimmt hat.

"Für alle, die Fußball wirklich lieben" LIGA total!

FAN Total-Video Mit dem Herz bei Bayern
FC Bayern Rensing pariert zwei Elfmeter

Tymoshchuk vorerst nur auf der Bank

"Ich habe beobachtet. Mark nimmt guten Einfluss auf Spieler und Klub", sagte van Gaal zu der Personalie. Damit scheint klar: Nicht Tymoshchuk, sondern van Bommel ist der Bayern-Anführer auf dem Platz. Dabei war der Mittelfeldakteur fest eingeplant für die Rolle vor der Abwehr. Tymoshchuk sollte als Schlüsselspieler mit seiner Zweikampfstärke und Übersicht gegnerische Angriffe abfangen und gleichzeitig die eigene Offensive ankurbeln.

DFB-Pokal Rensing patzt bei Gegentor
FC Bayern Rensing vorerst Nummer Eins
#

Auch auf Rechts nur zweite Wahl

Van Bommel hatte bei der Verpflichtung des 30-Jährigen im Januar angekündigt: "Er kann ruhig kommen, dann sitzt er schön auf der Bank". Das sagte der niederländische Nationalspieler damals im Scherz, doch nun ist daraus bitterer Ernst geworden. Van Gaal sieht für Tymoshchuk auch noch andere Einsatzmöglichkeiten und plant den Ukrainer auch auf der rechten Position in der Mittelfeldraute ein. Doch im Moment hat Tymoshchuk auch auf dieser Position eine Reservistenrolle inne. Hamit Altintop hat die Nase vorn, bald kehrt auch der angeschlagene Bastian Schweinsteiger zurück und verschärft den Konkurrenzkampf im Bayern-Kader weiter.

Tymoshchuk: "Ich bin ein Leader"


Tymoshchuk selbst verhält sich ruhig, sagte dem "kicker": "Wenn der Trainer es meint, gehe ich auf die Bank. Aber dann gebe ich im Training noch mehr." Aber man darf gespannt sein, wie lange der defensive Mittelfeldspieler mit einem Platz auf der Bank vorlieb nimmt. Immerhin war er auf seinen vorherigen Stationen in St. Petersburg und Donezk Kapitän und sieht sich als Anführer: "Ich bin ein Leader. Das ist Charaktersache. Man muss vorangehen, darf sich nicht verstecken, man muss immer antreiben und dem Team helfen."

FC Bayern Louis van Gaal sauer auf Journalisten
FC Bayern Vertrag mit Klinsmann aufgelöst

Tymoshchuk denkt nicht an ein Scheitern

Auf alle Fälle kann der Rekordmeister nach einer durchwachsenen Vorbereitung keine Nebenkriegsschauplätze gebrauchen. Tymoshchuk, der unter anderem mit einem eigenen Pressesprecher nach München gekommen ist, könnte bei einer längeren Verbannung auf die Bank noch für einigen medialen Wirbel sorgen. Doch noch gibt er sich optimistisch: "Ich hatte noch nie Angst, zu scheitern. Solche Gedanken mache ich mir nicht."

Zum Durchklicken Alle Transfers und Gerüchte der Bundesliga

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal